Agenturmeldungen

Reform der Pflegeberufe im Bundestag

18.03.2016

Berlin (dpa) - Der Bundestag berät am Freitag (09.00 Uhr) in erster Lesung über die Reform der Pflegeberufe. Kern ist die Zusammenlegung der Ausbildung für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege und deren inhaltliche Neuausrichtung. Besonders die Altenpflege soll damit aufgewertet werden. Mit einer solchen generalistischen Ausbildung soll den Pflegekräften unter anderem die Chance eröffnet werden, später innerhalb des Pflegeberufs zu wechseln - etwa von der Altenpflege auf die Krankenhausstation oder in die Kinderkrankenpflege. So könnte ein Abwandern von Pflegekräften in andere Berufe vermieden werden. Die Zahl der Pflegekräfte müsste pro Jahr um 20 000 aufgestockt werden, um den Bedarf in allen drei Bereichen decken zu können.