Agenturmeldungen

Zahl der Organspender steigt wieder leicht

15.01.2016

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zahl der Organspender in Deutschland ist nach Jahren des Rückgangs zumindest wieder leicht gestiegen. 2015 wurden bundesweit 877 Menschen zu Organspendern, das seien 1,5 Prozent mehr gewesen als noch ein Jahr zuvor, teilte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) am Freitag in Frankfurt mit. 2014 hatten bundesweit 864 Menschen Organe gespendet. Damit zeigte sich laut DSO die Spenderzahl erstmals wieder in etwa stabil, nachdem sie nach Manipulationen an den Wartelisten in den Jahren 2012 und 2013 stark eingebrochen war. Im vergangenen Jahr kamen den Angaben zufolge 10,8 Spender auf eine Million Einwohner.