Agenturmeldungen

Zahl der Abtreibungen sinkt weiter

16.12.2014

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland sinkt weiter. Im dritten Quartal seien rund 23 900 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet worden, 2,4 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. weiterlesen

Ärztekammern weiter strikt gegen assistierten Suizid

12.12.2014

Berlin (dpa) - Die Ärztekammern in Deutschland lehnen weiterhin eine ärztlich assistierte Selbsttötung strikt ab. In einer am Freitag vorgestellten Erklärung heißt es: «Die Berufsordnungen der Ärztekammern formulieren einheitlich und bundesweit, dass es die Aufgabe von Ärzten ist, das Leben zu erhalten.» Zudem müssten die Gesundheit geschützt und wiederhergestellt, Leiden gelindert und Sterbenden Beistand geleistet werden. weiterlesen

TK setzt Zusatzbeitrag für 2015 auf 0,8 Prozentpunkte fest

12.12.2014

Hamburg/Berlin (dpa) - Als eine der ersten großen Kassen hat die Techniker Krankenkasse (TK) ihren Zusatzbeitrag für 2015 offiziell festgelegt. Wie die TK am Freitag mitteilte, bewegt sich die Kasse mit 0,8 Prozentpunkten knapp unter dem ermittelten Durchschnittswert von 0,9 Prozentpunkten. Die TK-Versicherten zahlen folglich im kommenden Jahr 15,4 Prozent, statt bisher 15,5 Prozent. Die TK hat 6,7 Millionen zahlende Mitglieder und insgesamt 9,2 Millionen Versicherte. weiterlesen

Regierung plant Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen

11.12.2014

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Bundesregierung will einen neuen Anlauf unternehmen, um Korruption im Gesundheitswesen unter Strafe zu stellen. Justizminister Heiko Maas (SPD) will einen entsprechenden Gesetzentwurf Anfang kommenden Jahres vorlegen. Maas sagte der «Bild»-Zeitung (Donnerstag): «Korruption darf in keiner Praxis und keinem Krankenhaus einen Platz haben. Auf dem Spiel steht am Ende die Gesundheit der Patienten.» weiterlesen

Bericht: Vor Kita-Besuch soll Impfberatung zur Pflicht werden

10.12.2014

Hannover/Berlin (dpa) - Eltern, die ihr Kind erstmals in eine Kindertagesstätte schicken wollen, sollen künftig eine Impfberatung absolvieren müssen. Das sieht nach Informationen der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Mittwoch) ein Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums vor. Er soll voraussichtlich am 17. Dezember im Kabinett behandelt werden. weiterlesen