Agenturmeldungen

Montgomery: Krankenhausreform der Bundesregierung völlig unzureichend

04.01.2016

Berlin (dpa) - Die Krankenhausreform der Bundesregierung ist nach den Worten des Präsidenten der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, in einem zentralen Punkt völlig unzureichend. Das Problem sei die fortdauernde Weigerung der Länder, ihren Verpflichtungen zu Investitionen in die Krankenhäuser nachzukommen, sagte Montgomery der Deutschen Presse-Agentur. Dieses Probleme habe Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nicht lösen können. weiterlesen