Pressemitteilungen

BKK INNOVATIV: Betriebskrankenkassen nehmen Wettbewerb um echte Versorgungsinnovationen an

12.06.2014 Pressemitteilung

Mit der Zunahme chronischer Erkrankungen steigt der gesellschaftliche Bedarf an klugen Lösungen im Gesundheitsmanagement. Diabetes, Rückenschmerzen oder psychische Erkrankungen sind drei Diagnosen, die in einer alternden Gesellschaft einen wachsenden Anteil an den Kosten der medizinischen Versorgung ausmachen. Nicht nur bei diesen Erkrankungen erwarten die Patienten ein auf die Diagnose abgestimmtes sektorenübergreifendes Versorgungsmanagement, das die Behandlungsqualität im Blick behält. weiterlesen

Korrekturbedarf beim GKV-FQWG: Methodenfehler mit Mehrbelastungen für Betriebskrankenkassen in Höhe von 150 Millionen Euro vermeidbar

19.05.2014 Pressemitteilung

Anlässlich der am Mittwoch, den 21.5., stattfindenden Anhörung des Gesundheitsausschusses des Bundestages zum Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FQWG) weist der BKK Dachverband auf dringlichen Nachbesserungsbedarf beim kassenartenübergreifenden Finanzierungssystem hin. weiterlesen

"Aktionsbündnis gegen Darmkrebs" erhält den Felix Burda Award 2014 Betriebskrankenkassen

07.04.2014 Pressemitteilung

Vorreiter mit persönlichen Einladungsschreiben Das Engagement des BKK-Systems für die Darmkrebs-Vorsorge hat sich gelohnt: Das bislang bundesweit einmalige „Aktionsbündnis gegen Darmkrebs“ hat den Felix Burda Award 2014 erhalten. Im Rahmen einer festlichen Gala zeichnete die Felix Burda Stiftung die erfolgreichsten Projekte auf dem Gebiet der Darmkrebs-Prophylaxe am 6. April 2014 in Berlin aus. weiterlesen

Mehr Qualität, weniger Prüfaufwand, bessere Übersicht über 360.000 Kursangebote durch Zentrale Prüfstelle Prävention

13.02.2014 Pressemitteilung

Versicherte können sich auf den Homepages ihrer Krankenkasse über das Angebot informieren Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) (BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse – KKH, HEK – Hanseatische Krankenkasse, hkk), der BKK Dachverband e.V., die IKK classic, die Knappschaft, die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, die BIG direkt gesund und die IKK Brandenburg und Berlin haben seit dem 1. Januar 2014 eine gemeinsame Prüfstelle für Präventionskurse eingerichtet. weiterlesen

BKK Gesundheitsreport 2013: Rückenschmerzen sorgen für meiste Ausfalltage -Krankenstand 2013 steigt marginal über den Wert von 2012

17.12.2013 Pressemitteilung

Mit über einem Viertel der AU-Tage (26,5 Prozent) sind die Muskel-und Skeletterkrankungen der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeit unter den BKK Pflichtmitgliedern in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt wie in den letzten Jahren bei Krankheiten des Rückens und der Wirbelsäule (Frauen 46,9 Prozent; Männer 48,7 Prozent). Obwohl die körperlichen Belastungen der Arbeitnehmer kontinuierlich abgenommen haben, bleibt der Rückenschmerz das Volksleiden Nummer eins. Seit 2005 sind die Fehlzeiten bei Muskel-und Skeletterkrankungen (MSE) um fast ein Drittel angestiegen. weiterlesen

Wo Mitarbeiter-Gesundheit Chefsache ist

04.12.2013 Pressemitteilung

„Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2013“ geht an zehn Firmen mit Vorbildcharakter Fachkräftemangel, älter werdende Arbeitnehmer, steigende Zahlen krankheitsbedingter Ausfalltage durch psychische Erkrankungen – für die Sicherstellung kontinuierlicher Arbeitsprozesse in den Unternehmen stellen sich drängende Fragen. Immer öfter werden sie durch ein innerbetriebliches Gesundheitsmanagement beantwortet. Durch gezielte Maßnahmen werden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nachweislich gesünder, zufriedener und damit auch leistungsfähiger. Die besten zehn Unternehmen in puncto „gesunde Belegschaft“ zeichnet der BKK Dachverband heute in Berlin mit dem „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2013“ aus. weiterlesen

Info-Hotline zur Zentrale Prüfstelle Prävention für Kursanbieter ab sofort unter 0201/5 65 82 90 geschaltet

02.12.2013 Pressemitteilung

Präventionskurse aus den Bereichen „Bewegung“, „Ernährung“, „Stressbewältigung/ Entspannung“ sowie „Suchtmittelkonsum“ werden ab Januar 2014 zentral, bundesweit, kostenfrei und kassenartenübergreifend auf Qualität geprüft. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) (BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse - KKH, HEK - Hanseatische Krankenkasse, hkk), der BKK Dachverband e.V., die IKK classic, die IKK Brandenburg und Berlin, BIG direkt gesund, die Knappschaft und die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau haben hierzu eine gemeinsame Prüfstelle eingerichtet. Der Beitritt weiterer Krankenkassen ist in Vorbereitung. weiterlesen