Fairer Wettbewerb - fairer Finanzausgleich!

Icon

 

Die derzeitige Ausgestaltung des Finanzausgleiches zwischen den Krankenkassen („morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich – Morbi-RSA“) führt dazu, dass einige Kassen zu hohe, andere jedoch zu geringe Zuweisungen für die Versorgung ihrer Versicherten erhalten. Mit dem im Frühjahr 2019 vorgelegten Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums zum Faire-Kassenwahl-Gesetz (GKV-FKG) ist eine gerechtere Umverteilung der Mittel der Krankenkassen auf der politischen Agenda. Das Paket, das geschnürt wurde, macht den Finanzausgleich in der GKV fairer, transparenter und manipulationsunanfälliger, wie es die Betriebskrankenkassen seit langem fordern. Deswegen darf der Referentenentwurf zum GKV-FKG im weiteren Verlauf der Gesetzgebung nicht verwässert werden.

BKKDV@Twitter

Icon
BKK GESUNDHEITSFINDER