AU-Kennzahlen BKK Gesundheitsreport

 

In den nachfolgenden interaktiven Grafiken sind Arbeitsunfähigkeitskennzahlen der beschäftigten BKK Mitglieder dargestellt. Diese sind zum einen nach Bundesländern, in denen die Beschäftigten wohnen, auswählbar. Zum anderen kann das Fehlzeitengeschehen auch für einzelne Erkrankungsarten in Form einer Zeitreihe (ab 2016) differenziert nach Geschlecht betrachtet werden.

Datenbasis dieser AU-Statistiken (in der Box „Weitere Informationen“ bereitgestellt zum Herunterladen) sind die Jahreswerte aus dem BKK Gesundheitsreport (Tabelle A.11).