Agenturmeldungen

Baerbock: Reform schafft Vertrauen für mehr Organspenden

16.01.2020

 

Berlin (dpa) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock setzt auf konkrete
Verbesserungen bei Organspenden durch die vom Bundestag beschlossene
Reform. «Das schafft Vertrauen für mehr Organspendezahlen in diesem
Land», sagte Baerbock als Mitinitiatorin des angenommenen Vorschlags
am Donnerstag in Berlin. Die Neuregelungen stärkten die Bereitschaft,
sich als Spender registrieren zu lassen. Auf der anderen Seite werde
das Selbstbestimmungsrecht eines jeden einzelnen gewahrt, für eine
Organspende aktiv zuzustimmen. Ziel sei auch, ein Haupthindernis in
Kliniken zu beseitigen, dass mögliche Spender nicht gemeldet werden.

Der Bundestag hatte den Gesetzentwurf einer Abgeordnetengruppe um
Baerbock beschlossen, der regelmäßige Hinweise auf das Thema beim
Ausweisabholen sowie ein neues Online-Register vorsieht. Damit
bleiben Organspenden nur mit ausdrücklich erklärtem Ja erlaubt.