Agenturmeldungen

Deutsche Medizintechnikbranche wächst langsamer

10.10.2017

Berlin (dpa) - Die deutsche Medizintechnikbranche rechnet nach einem
starken Vorjahr 2017 mit geringerem Wachstum. Mit einem Umsatzplus
von voraussichtlich 2,8 Prozent blieben die Hersteller hinter dem
internationalen Trend zurück, teilte der Bundesverband
Medizintechnologie nach einer eigenen Umfrage am Dienstag in Berlin
mit. Im Vorjahr hatte sich das Wachstumstempo mit einem Plus 5,8
Prozent auf 29,2 Milliarden Euro noch auf dem weltweiten Niveau
bewegt.

Der Verband machte längere Zulassungszeiten und Vorgaben für
umfassende klinische Daten durch eine neue EU-Verordnung für die
nachlassende Dynamik verantwortlich. Der Umfrage zufolge drücken in
Deutschland aber auch Einkaufsgemeinschaften auf die Preise der
Hersteller. Jedes zweite Unternehmen meint auch, dass die
Krankenkassen seine Innovationen nicht ausreichend anerkennen.