Agenturmeldungen

Fast drei Millionen Menschen arbeiten im Gesundheitswesen

25.01.2017

Wiesbaden (dpa) - Im Gesundheitswesen in Deutschland arbeiten immer

mehr Menschen. Ende 2015 waren insgesamt 2,8 Millionen Männer und

Frauen in Gesundheitsberufen beschäftigt, wie das Statistische

Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr war dies

ein Anstieg um 47 000 Beschäftigte oder 1,7 Prozent. Besonders stark

war der anteilsmäßige Zuwachs bei Beschäftigten in der

nichtärztlichen Therapie und Heilkunde. In absoluten Zahlen stieg die

Zahl der Mitarbeiter in Gesundheits- und Krankenpflege einschließlich

Rettungsdienst am stärkste.