Agenturmeldungen

Großes Herzzentrum für Berlin kommt

10.01.2018

Berlin (dpa) - Berlin bekommt nun doch ein großes Zentrum für
Herzmedizin. Trotz zuletzt schwieriger Gespräche haben sich das
Deutsche Herzzentrum und die Universitätsklinik Charité auf die
Bildung des Universitären Herzzentrums Berlin (UHZB) geeinigt. Dies
gaben die Spitzen beider Einrichtungen sowie Berlins Regierungschef
und Wissenschaftssenator Michael Müller (SPD) am Mittwoch bekannt.
Noch im Dezember war das Vorhaben für gescheitert erklärt worden.

Im UHZB wollen die beiden Partner ihre herzmedizinischen Kompetenzen
bündeln. Ziel ist es, in der Fachrichtung einen Spitzenplatz
einzunehmen. Die Pläne beinhalten einen Neubau für etwa 300 Millionen
Euro. Die Charité wird vom Land Berlin getragen, das Herzzentrum ist
eine Stiftung.