Agenturmeldungen

Internetportal soll jungen Erwachsenen mit Krebs Rat bieten

24.11.2015

Berlin (dpa) - Wie geht es nach einer Krebserkrankung in der Ausbildung oder im Studium weiter? Welche Unterstützung gibt es? Ein neues Internetportal will jungen Erwachsenen mit Krebs bei solchen und anderen Fragen helfen. Die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs startet das «Junge Krebsportal» für Patienten von 18 bis 39 Jahren.

Fragen werden demnach im Online-Chat, aber auch im Gespräch beantwortet. Die 2014 gegründete Stiftung will unter anderem Betroffenen helfen, die durch die Krankheit in eine finanzielle Notlage geraten sind. Den Angaben zufolge gibt es in der Altersgruppe rund 15 000 Menschen, bei denen Krebs neu diagnostiziert wurde. Die Seite ist den Machern zufolge bundesweit einzigartig.