Agenturmeldungen

Krankenkassen: Deutschland bleibt interessanter Pharmastandort

15.06.2015

Berlin (dpa) - Der Pharmastandort Deutschland ist nach Darstellung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sehr interessant und lukrativ für die Industrie. Im Vergleich mit 15 anderen europäischen Gesundheitswesen liege das Preisniveau hierzulande im oberen Mittelfeld, erläuterte der GKV-Spitzenverband am Montag in Berlin eine entsprechende Studie. Der Leiter der Studie, Reinhard Busse von der Technischen Universität Berlin, unterstrich, nirgendwo anders stünden neue Arzneimittel so schnell und umfassend für die Behandlung von Kranken öffentlich erstattet zur Verfügung wie in Deutschland.

Bezahlt würden dies und das überdurchschnittliche Preisniveau mit hohen Arzneimittelausgaben.