Agenturmeldungen

Ethikrat fordert Kurswechsel in Deutschlands Krankenhäusern

05.04.2016

Berlin (dpa) - Die Gesundheitspolitik und die Krankenhäuser sollen mehr für das Patientenwohl in den deutschen Kliniken tun. Das fordert der Deutsche Ethikrat in einer am Dienstag in Berlin veröffentlichten Stellungnahme. Das Beratungsgremium empfiehlt, die Krankenpflege durch Mindestquoten für Pflegekräfte zu verbessern. Die Krankenhäuser sollten die Behandlungen von Patienten mit mehreren Krankheiten besser abrechnen können. Durch bessere Kommunikationsabläufe sollen den Patienten mehr Informationen zugänglich werden. Der Deutsche Ethikrat berät die Politik in ethischen, medizinischen, rechtlichen und sozialen Fragen.