Agenturmeldungen

Laumann: Großteil der Krankenhausinfektionen vermeidbar

05.03.2015

Berlin (dpa) - Ein Großteil der Krankenhausinfektionen und deren Folgeschäden sind nach den Worten des Patientenbeauftragten der Bundesregierung; Karl-Josef Laumann (CDU), vermeidbar. Hier seien alle Beteiligten, medizinisches Personal wie Patienten, aufgerufen, ihre jeweilige Verantwortung zu übernehmen, erklärte Laumann am Mittwoch in Berlin.

Bei einer Veranstaltung «Krankenhausinfektionen - Hintergründe, Gefahren und Strategien» sagte Laumann zugleich, er sehe kein Gesetzesproblem, sondern ein Verhaltensproblem. Das Problem sei auch nicht mit einer einzigen Maßnahme oder einem Maßnahmenpaket zu lösen. Laut Bundesgesundheitsministerium infizieren sich jährlich im Krankenhaus selbst 400 000 bis 600 000 Menschen. 10 000 bis 15 000 sterben daran.