Agenturmeldungen

Wieder mehr Herzoperationen - Patienten im Schnitt 70 Jahre alt

17.11.2015

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Herzoperationen in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, wurden an den Kliniken im vergangenen Jahr 416 574 Mal Patienten am Herzen operiert, im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 4,7 Prozent. Unverändert seien die Patienten im Schnitt 70 Jahre alt gewesen - die meisten von ihnen (63,4 Prozent) waren Männer. 2006 hatte es 314 000 Herzoperationen gegeben. Dazu zählen etwa das Einsetzen von Herzschrittmachern, Defibrillatoren oder Bypässen.