Agenturmeldungen

Ein Viertel mehr Herz-Operationen als vor zehn Jahren

27.09.2019

Wiesbaden (dpa) - Immer mehr Patienten werden am Herzen operiert. 2018 wurden in deutschen Krankenhäusern 410 840 Eingriffe am Herzen durchgeführt. Das waren rund 23 Prozent mehr Herzoperationen als vor zehn Jahren, wie das Statistische Bundesamt am Freitag anlässlich des Welt-Herz-Tages am Sonntag (29. September) mitteilte. Auf die möglichen Ursachen des Anstiegs wurde nicht eingegangen weiterlesen

Bundestag reformiert die Psychotherapeuten-Ausbildung

27.09.2019

Berlin (dpa) - Die Ausbildung von Psychotherapeuten soll künftig über ein eigenständiges Studium laufen und dann für Berufseinsteiger auch finanziell lukrativer werden. Darauf zielt ein Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ab, den der Bundestag am späten Donnerstagabend verabschiedete. Bevor die Reform in Kraft treten kann, muss noch der Bundesrat zustimmen. weiterlesen

Pflegekräfte sollen besser bezahlt werden

26.09.2019

Berlin (dpa) - Pflegekräfte in Deutschland sollen künftig besser bezahlt werden. Dazu beriet der Bundestag am Donnerstag erstmals einen Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Das erste Ziel sei es, die bessere Bezahlung über eine Tarifvereinbarung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu erreichen, bekräftigte Heil. Einen entsprechenden Tarifvertrag wolle er dann allgemeinverbindlich erklären. Komme ein solcher Tarifvertrag aber nicht zustande, werde auch für qualifizierte Pflegekräfte ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. «Es geht um Fachkräfte, die wir dringend brauchen», sagte Heil. Es gehe aber auch um die Menschlichkeit der Gesellschaft. weiterlesen

Spahn verteidigt Stoßrichtung von Neuorganisation bei den Kassen

26.09.2019

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn hat seine Pläne für Organisationsänderungen bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) verteidigt, aber auch Kompromissbereitschaft signalisiert. Er halte es weiter für ein wichtiges und richtiges Ziel, Vorstände der einzelnen Kassen stärker in Entscheidungsstrukturen einzubeziehen, sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in Berlin. Wenn dies nicht im Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbands geschehe, könne es auch in anderen Strukturen umgesetzt werden. Spahn machte deutlich, es gehe darum, auf diese Weise den Versorgungsalltag stärker einzubeziehen. weiterlesen

Spahn lehnt unterschiedliche Behandlung bei Organ-Vergabe ab

26.09.2019

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) lehnt eine unterschiedliche Behandlung von Organspendern und Nicht-Spendern bei der Organvergabe ab. Er verstehe den Gedanken dahinter, aber zu Ende gedacht, gerate man schnell auf die schiefe Bahn, wenn man Unterstützung nur noch denjenigen gewähre, die sich regelkonform oder erwartungskonform verhielten, sagte Spahn am Donnerstag in Berlin. Eine solche Regelung wäre nach Ansicht Spahns verfassungsrechtlich problematisch. «Ich möchte es aber auch politisch nicht», sagte er. weiterlesen

Schön Klinik übernimmt Berliner Start-up Aurora Health

26.09.2019

Berlin (dpa) - Die Schön Klinik hat das Berliner Start-up Aurora Health übernommen, das die Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen mit Hilfe einer Smartphone-App anbietet. Ziel sei es, das digitale Behandlungsangebot in der Psychosomatik zu erweitern, teilte die nach eigenen Angaben größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands am Donnerstag mit. Einen Kaufpreis nannte das Unternehmen nicht. weiterlesen

Organspende: Bessere Beratung zu Patientenverfügungen gefordert

25.09.2019

Berlin (dpa) - In der Debatte um mehr Organspenden in Deutschland haben Patientenschützer eine bessere Beratung zu Patientenverfügungen gefordert. Diese seien mittlerweile weit verbreitet und hätten einen großen Einfluss bei der Organspende, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, der Deutschen Presse-Agentur. weiterlesen