Pressemitteilungen

Statement Franz Knieps zur Reform der Notfallversorgung

23.08.2019 Statement

„Es ist mehr als bedauerlich, dass in der Diskussion um die Reform der Notfallversorgung die Akteure nun wieder reflexartig die Schutzzäune hochziehen und betonen, wie sie es heute machen, sei der richtige Weg. Ein Abstimmen der Patienten mit den Füßen und daraus resultierende überfüllte Notaufnahmen zeigen ein anderes Bild. Daher ist es richtig, dass Jens Spahn dieses dicke Brett angeht. Es ist höchste Zeit, endlich über Versorgungsqualität zu sprechen und hierfür die entsprechenden Strukturen zu schaffen.
Der Status Quo ist nicht die Lösung“, erklärt Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes.