Pressemitteilungen

Fahrplan für neuen BKK Dachverband steht

22.02.2013 Pressemitteilung

Mitte Januar 2013 wurde der BKK Dachverband als eine für alle derzeit 109 Betriebskrankenkassen (BKK) freiwillig wählbare Interessenvertretung der Kassenart BKK mit Sitz in der Hauptstadt gegründet. Mittlerweile haben bereits 86 BKK den neuen Dachverband zu ihrem Sachverwalter gewählt.

Der BKK Dachverband soll effizient arbeiten und durch flache Hierarchien rasche Entscheidungsfindungen ermöglichen - dies schließt die Bündelung der Interessen der Einzelkassen ausdrücklich ein, denn die BKK wirken im Dachverband direkt mit. In dieser Woche hat sich der Aufsichtsrat als Aufsichts- und Kontrollorgan für die schlagkräftige Vertretung auf Bundesebene konstituiert. Dieses Gremium aus zwölf paritätisch besetzten Vertretern der Selbstverwaltung und zwölf BKK Vorständen wählte einstimmig Andreas Strobel, Versichertenvertreter der SBK für dieses Jahr zu ihrem Vorsitzenden. Alternierend nimmt Dietrich von Reyher, Arbeitgebervertreter der Bosch BKK den Vorsitz wahr.