Pressemitteilung

BKK INNOVATIV: Ergebnisse des Innovationsfondsprojekts HALTgeben!

14.04.2021 – Angesichts der demografischen Entwicklung steigt der Personalbedarf in der Pflege. Gleichzeitig wird es jedoch immer schwieriger, die Nachfrage nach qualifizierten Pflegekräften zu decken. Viele Pflegerinnen und Pfleger haben in den ersten Monaten der Corona-Pandemie ihren Beruf gänzlich an den berühmten Nagel gehängt. Es dauert mittlerweile mehr als einhundert Tage bis eine offene Stelle wiederbesetzt wird. Damit bleibt ein Arbeitsplatz im Schnitt über ein viertel Jahr unbesetzt. Es stellt sich zwingend die Frage: Welche Interventionen braucht es, um die Arbeitsabläufe der Kranken- und Pflegekräfte zu verbessern und sie längerfristig im Beruf zu halten?

Antworten darauf gibt das Innovationsfondsprojekt HALTgeben! Ziel des Projektes ist es aufzuzeigen, dass gute Pflegebedingungen nicht nur positive Effekte für Patientinnen und Patienten haben, sondern auch für die Pflegekräfte, weil dadurch eine stabile und gestärkte Arbeitsfähigkeit gesichert werden kann.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die ersten Ergebnisse des Innovationsfondsprojekts HALTgeben! beleuchten und Schlussfolgerungen für die Arbeit in der Pflege ziehen. Wir laden Sie herzlich ein zu:

„Hohe Patient*innen-Zufriedenheit durch alter(n)s- und lebensphasengerechte Arbeitsgestaltung und Berufsverlaufsmodelle in der Pflege“ (HALT geben!)

Am Donnerstag, 15. April 2021 von 16:00-17:30 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe BKK INNOVATIV – Ergebnisse aus dem Innovationsfonds

Zur Anmeldung zum Live-Stream und zur Veranstaltung geht es hier:

https://nextmoderator.net/bkk_innovativ_halt_geben

An der Diskussion können Sie sich per Chatfunktion beteiligen.

In den nächsten drei Monaten stellen wir Ihnen weitere ausgewählte Innovationsfondsprojekte der Betriebskrankenkassen und ihren Konsortialpartnern in der Veranstaltungsreihe BKK INNOVATIV vor. Dabei geht es auch immer darum wie ein möglicher Transfer in die (Regel)Versorgung gestaltet werden kann.

Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz 2015 wurde der Innovationsfonds geschaffen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erhielt den Auftrag, neue Versorgungsformen, die über die bisherige Regelversorgung hinausgehen, und patientennahe Versorgungsforschungsprojekte in der gesetzlichen Krankenversicherung zu fördern. Das übergeordnete Ziel des Innovationsfonds ist eine qualitative Weiterentwicklung der Versorgung in der GKV.

Der BKK Dachverband ist die politische Interessenvertretung von 72 Betriebskrankenkassen und vier Landesverbänden mit rund neun Millionen Versicherten.

PDF herunterladen
Andrea Röder

Kontakt

Andrea Röder
Referentin Kommunikation

  • +49 30 2700 406 - 302
  • Nachricht schreiben
  • Visitenkarte herunterladen

Inhalte suchen oder abonnieren