Digitale Arbeit - Digitale Gesundheit

 

Der diesjährige BKK Gesundheitsreport widmet sich dem Schwerpunktthema Digitalisierung. Zwei Kernpunkte werden hierbei näher beleuchtet: Zum einen geht es um die Frage, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Arbeitswelt und damit auch auf die Gesundheit der Beschäftigten ausübt. Zum anderen steht im Fokus, inwieweit die Digitalisierung das Gesundheitswesen bzw. die Gesundheitsversorgung insgesamt verändert. Hierzu werden zentrale Ergebnisse einer im Auftrag des BKK Dachverbandes durchgeführten deutschlandweiten und repräsentativen Umfrage von 3000 Beschäftigten dargestellt. Außerdem erweitern und bereichern wieder Beiträge zahlreicher Gastautoren aus Wissenschaft, Politik und Praxis den BKK Gesundheitsreport 2017 mit ihrer Expertise zum Schwerpunktthema. Daneben legt der Report den besonderen Fokus auf den Zusammenhang zwischen der Arbeitswelt und dem Arbeitsunfähigkeitsgeschehen, sowie der ambulanten und stationären Versorgung und den Arzneimittelverordnungen insbesondere von Erwerbstätigen.

Als Vorgeschmack auf den neuen BKK Gesundheitsreport veröffentlichen wir vorab das Vorwort (PDF) sowie das Inhaltsverzeichnis (PDF).

Der neue BKK Gesundheitsreport wird am 28.11.2017 in der Bundespressekonferenz von den beiden Herausgebern Franz Knieps und Prof. Holger Pfaff vorgestellt. Ab diesem Datum ist der BKK Gesundheitsreport 2017 als Printexemplar über die Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (www.mwv-berlin.de) sowie im Buchhandel erhältlich.

Außerdem stellt der BKK Dachverband neben der elektronischen Version des Reports selbst an dieser Stelle ab Erscheinungstermin zahlreiche weitere Informationen und Materialien zum Download bereit.