Evaluation BKK Gesundheitsreport 2017

Lädt!

Sehr geehrte Damen und Herren,

um den BKK Gesundheitsreport noch zielgenauer auf Ihre Bedürfnisse als Leserinnen und Leser auszurichten, möchten wir Sie bitten, einige Aspekte des BKK Gesundheitsreport 2016 zu bewerten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich hierfür 5 Minuten Zeit nehmen. Die Durchführung sowie die Auswertung des Fragebogens erfolgt anonym.

Bitte beurteilen Sie folgende Aspekte des BKK Gesundheitsreports 2017:

Der Report ist sehr gut strukturiert.

trifft voll zu
trifft etwas zu
teils/ teils
trifft weniger zu
trifft gar nicht zu
 

Der Text ist sehr verständlich geschrieben.

trifft voll zu
trifft etwas zu
teils/ teils
trifft weniger zu
trifft gar nicht zu
 

Die Ergebnisse sind in den Tabellen und Diagrammen sehr gut aufbereitet.

trifft voll zu
trifft etwas zu
teils/ teils
trifft weniger zu
trifft gar nicht zu
 

Das gewählte Schwerpunktthema entspricht voll meinen Erwartungen.

trifft voll zu
trifft etwas zu
teils/ teils
trifft weniger zu
trifft gar nicht zu
 
Wofür nutzen Sie den BKK Gesundheitsreport 2017?

(Sie können hier mehrere Antwortmöglichkeiten auswählen)

Ich nutze den BKK Gesundheitsreport …

… um mich über das aktuelle Krankheitsgeschehen zu informieren.
… als Nachschlagewerk für ausgewählte Kennzahlen.
… als Benchmark für eigene Analysen.
… als Quelle für eigene Publikationen.
… um mich über Standpunkte aus Politik, Wissenschaft und Praxis zu informieren.
Sonstiges, und zwar:
 
Welche Teile des BKK Gesundheitsreports 2017 sind für Sie besonders wichtig bzw. interessant?

(Sie können hier mehrere Antwortmöglichkeiten auswählen)

Arbeitsunfähigkeitsgeschehen
Stationäre Versorgung
Ambulante Versorgung
Arzneimittelverordnungen
Gastautorenbeiträge Politik
Gastautorenbeiträge Praxis
Gastautorenbeiträge Wissenschaft
Ergebnisse der Umfrage „Digitale Arbeit – Digitale Gesundheit“
Sonstiges, und zwar:
 
Welche der zusätzlichen Materialien zum BKK Gesundheitsreport 2017 nutzen Sie?

(Sie können hier mehrere Antwortmöglichkeiten auswählen)

Die elektronische PDF-Datei des Reports
Die Diagramme und Tabellen im Excel-Format
Die Pressemeldung/ das Faktenblatt zum Report
Sonstiges, und zwar:
 
Wie bewerten Sie den Gesamtumfang des BKK Gesundheitsreports 2017?
viel zu kurz
etwas zu kurz
genau richtig
etwas zu lang
viel zu lang
 
Wie bewerten Sie den BKK Gesundheitsreport 2017 insgesamt?
sehr gut
gut
mittelmäßig
schlecht
sehr schlecht
 
Welche weiteren Wünsche, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zum BKK Gesundheitsreport haben Sie?
 
Welche Themen würden Sie sich in zukünftigen Report-Ausgaben wünschen?
 
Wie alt sind Sie?
 
Ihr Geschlecht
weiblich
männlich
 
In welchem Bereich sind Sie hauptsächlich tätig?
Politik
Wissenschaft
Wirtschaft
Sozialversicherung
Gesundheitswesen
Sonstiges, und zwar: