Unternehmen

Icon

Kinderbetreuung als Firmenkultur: Karriere und Kind

von Sarah Kramer, Politik und Kommunikation

Ein Dienstleister konzipiert für Unternehmen Kindertagesstätten und kümmert sich um Verwaltung und Betrieb. Kunden sind Start-ups, Finanzdienstleister, ein Krankenhaus, Automobilzulieferer und der Pharmagroßhandel.

Unternehmen

Icon

Neue digitale Gesundheitsakte

von Andrea Röder, stellvertretende Pressesprecherin

Der Wettbewerb um die Digitalisierung im Gesundheitswesen nimmt Fahrt auf. Über die neue Vivy-App können 25 Mio. privat und gesetzlich Krankenversicherte ihre Gesundheitsdaten ab Juli digital speichern und verwalten.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Wieland BKK


(Fenster schließen)

Gesund wachsen

von Sarah Kramer, Unternehmenskommunikation

Beim schwäbischen Kupferspezialisten Wieland stehen neue Märkte, Veränderung der Industrieproduktion und die Gesundheit der Mitarbeiter auf der Agenda. Gemeinsam mit der Wieland BKK selbstverständlich.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Amazon.com, Inc.


(Fenster schließen)

Create your customer´s future

von Stefan Lummer und Karsten Knoche, Finanzen/Controlling

In den USA haben sich drei der mächtigsten Vorstandsvorsitzenden zusammengetan, um eine Betriebskrankenkasse zu gründen. Amazon, JP Morgan und Berkshire Hathaway revolutionieren das US-Gesundheitssystem. Wirklich nur das US-Gesundheitssystem?

Unternehmen

Icon

Beyond the product

von Stefan Lummer

In Tuttlingen, am Ufer der jungen Donau in Baden-Württemberg, lernen die Weltmarktführer der Medizintechnik von Rolls Royce. Hüftgelenke, Skalpelle, OP-Leuchten: Im High-Tech Unternehmen Aesculap haben die Ingenieure schon immer eng mit Ärzten und Krankenhäusern zusammengearbeitet, um ihre Produkte optimal weiter zu entwickeln.

Unternehmen

Icon

Silber für die Piloten der Bahn-BKK

von Stefan Lummer

Die Bahn-BKK, die Deutsche Bahn AG und der BKK Dachverband haben gemeinsam ein BGM-Bewertungssystem entwickelt, das den Blick konsequent darauf richtet, die Sicht der Mitarbeiter des Unternehmens genau zu erfassen.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© franckreporter / E+ / Getty Images News / Getty


(Fenster schließen)

SOFORT HANDELN UND RETTEN

von Andrea Röder

Jedes Jahr sterben 90.000 Menschen am Herzinfarkt – auch deshalb, weil es zu wenig Menschen gibt, die wissen, wie sie hätten helfen können. Eine Kampagne der BKK VBU zeigt, wie jeder einfaches Notfallwissen anwenden kann: prüfen – rufen – drücken.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Henn Photography/Cultura/Getty Images


(Fenster schließen)

AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DARMKREBS - VORSORGE RETTET LEBEN!

von Andrea Röder

Mit einer großangelegten Darmkrebs-Prophylaxe will das BKK System die Zahl der Darmkrebserkrankungen und Darmkrebstoten in Deutschland deutlich reduzieren. Dagmar Stange-Pfalz, Vorständin der BKK VerbundPlus erklärt, warum sie am Aktionsbündnis Darmkrebs teilnimmt.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© GraphicaArtis / Hulton Archive / Getty Images


(Fenster schließen)

AUTOMOTIVE HEALTH
ROLLING PHONES

von Stefan Lummer

In Ingolstadt wird nicht nur das Auto neu gedacht, sondern auch mit dem Thema Gesundheit verbunden Die AUDI AG und die Audi BKK, sind ein gut eingespieltes Team, wenn es darum geht, strategisches Potenzial zu heben.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Siemens-Betriebskrankenkasse SBK


(Fenster schließen)

DAS ENDE DER KOMMUNIKATIONSBRÜCHE

von Katrin Gast

Durch Medikationsfehler und Nebenwirkungen sterben jedes Jahr ca. 25.000 Patienten in Deutschland. Die Siemens-Betriebskrankenkasse bringt ein Modellprojekt für mehr Arzneimittelsicherheit auf den Weg.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Carsten Bender, VIACTIV Krankenkasse


(Fenster schließen)

STUDIE ZUR KULTURSENSIBILITÄT

von Reinhard Brücker

Als Folge der Globalisierung werden Menschen mit unterschiedlichen Einwanderungsbiographien einen wachsenden Anteil an der Bevölkerung in Deutschland haben. Die sprachliche und kulturelle Verständigung mit Migrantinnen und Migranten spielt eine zentrale Rolle bei der Versorgung im Krankenhaus. Wir haben mit Reinhard Brücker, Vorstand der VIACTIV Krankenkasse in Bochum, über eine aktuelle Studie zur Kultursensibilität in Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen gesprochen.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Medizin und Mehr eG


(Fenster schließen)

GUT VERSORGT IN OSTWESTFALEN

von Andrea Röder

Eine gute ärztliche Versorgung auf dem Land ist auch unter schwierigen Bedingungen möglich. Betriebskrankenkassen in Ostwestfalen haben weit vor dem GKV-Versorgungsstrukturgesetz Netze geknüpft, die funktionieren.

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Henrik Sorensen / Stone / Getty Images


(Fenster schließen)

NETZ FÜR BKK VIELFALT IN DEN REGIONEN

von Dr. Thomas Schepp, Stefan Lummer

Erstmalig für das Geschäftsjahr 2016 hat eine Gruppe von Betriebskrankenkassen in Baden-Württemberg einen BKK Struktur-Sicherungsfonds errichtet. 13 Kassen in der Region organisieren gemeinsam eine vorübergehende finanzielle Hilfe, um den Fortbestand von Betriebskrankenkassen zu sichern, falls die in eine Schieflage geraten. Ist dieses regionale Netz für die BKK Vielfalt in den Regionen eine Blaupause für einen bundesweiten Roll-out?

Ausgabe