Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Zero Creatives/Image Source/Getty Images


(Fenster schließen)

Generation 50+ in der Arbeitswelt

von Karin Kliner, Dirk Rennert, Dr. Matthias Richter, DEIT

Der BKK Gesundheitsreport 2018 beantwortet die Frage, was getan werden muss, um ältere Beschäftigte gesund und möglichst lange im Arbeitsleben zu halten. Netzwerke und Strategien für die Generation über 50.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© BSIP/Universal Image Group/Getty Images


(Fenster schließen)

Neue Pflegekräfte braucht das Land?

von Dirk Rennert, Karin Kliner, Dr. Matthias Richter, Bereich Gesundheitsberichterstattung der Abteilung Datenmanagement, Empirie, IT

Die Pflege ist in aller Munde, es ist richtig und wichtig, dass in diesem Bereich neue Stellen geschaffen werden. Eine noch drängendere Frage wird in der öffentlichen Diskussion aber oftmals nur am Rande gestellt: Was muss für die derzeit schon beschäftigten Pflegekräfte getan werden, damit sie nicht vorzeitig aus dem Beruf bzw. dem Erwerbsleben ausscheiden?

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Schwenninger Krankenkasse


(Fenster schließen)

Vom Wert der Gesundheit

von Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstands der Schwenninger Krankenkasse

Zukunft für unser Gesundheitssystem fällt nicht vom Himmel sondern will gestaltet werden. Neues Denken ist gefragt, meint Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstands der Schwenninger Betriebskrankenkasse, in seinem Grundsatzartikel.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


Agence Photographique BSIP / Corbis Documentary / Getty Images


(Fenster schließen)

Hebamme auf dem Tablet

von Sarah Kramer

Sabine Kroh macht das Internet für Hebammen nutzbar: Sie bietet Frauen eine digitale Anlaufstelle für Beratung und Begleitung durch die Schwangerschaft und kommuniziert via E-Mail und Videochat. Auf der Plattform „call a midwife“ geben mehrsprachige Geburtshelferinnen professionellen Rat rund um die Themen Geburt und Baby.

Leuchttürme

Icon

Gesundheitsreport 2017 – Schöne neue (digitale) Welt?

von Dirk Rennert, Karin Kliner und Dr. Matthias Richter

„Digitale Arbeit – Digitale Gesundheit“ – der BKK Gesundheitsreport 2017 lenkt den Blick auf den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Gesundheit der Beschäftigten. Wie ist digitale Arbeit gesundheitsförderlich zu gestalten?

Leuchttürme

Icon

Vorreiter im Gesundheitssystem

von Karin Hendrysiak

Damit Antibiotika nicht mehr weitgehend blind verordnet werden, soll Versorgungsforschung einen Modellvertrag des BKK-Landesverbandes NORDWEST und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein begleiten. Dafür gab es jetzt den „Oscar des Gesundheitssystems“.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© RapidEye / E+ / Getty Images


(Fenster schließen)

DIABETES@Work
DIABETES IST CHEFSACHE

von Benedikt Sagmeister

Diabetes wird zunehmend zu einem Risiko – auch für die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer. Eine ernstzunehmende Entwicklung für Unternehmen, eine wichtige Aufgabe für Betriebskrankenkassen.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Svetikd / E+ / Getty Images


(Fenster schließen)

BREITES MEDIENECHO FÜR GESUNDE FÜHRUNG

von Lutz Kaiser

Bundesweit investieren rund 65% aller Unternehmen in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, doch der Mittelstand hinkt hinterher. Die Studie „Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016“ der pronova BKK erlaubt einen Blick auf Licht und Schatten gesunder Arbeit in Deutschland.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Jeffrey Coolidge / Digital Vision / Getty Images


(Fenster schließen)

DIE NEUVERMESSUNG DER KASSENWELT

von Dr. Evelyn Kade-Lamprecht, Dr. Michael Sander

Manche Führungskräfte der GKV fühlen sich in einem von Mauern der Regulierung geschützten Markt sicher vor Digitaler Transformation. Doch Kassenvorstände müssen die digitale Marschrichtung für ihre Unternehmen vorgeben.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Buero Monaco / Taxi / Getty Images


(Fenster schließen)

ÄRZTESCHWUND UND FACHKRÄFTEMANGEL

von Andrea Röder

Unsere Gesellschaft wird älter – Fachkräfte und viele Ärzte gehen im Landkreis Oder-Spree in den Ruhestand. Wenn Ärzte fehlen und Fachkräfte gesucht werden, müssen die Beteiligten gemeinsam innovative Lösungen aus der Region für die Region finden. Keine leichte Aufgabe. Die Brandenburgische BKK, mit ihrer Vorständin Kathrin Wormann, hat mit engagierten Partnern neue Wege gesucht und gefunden. 

Ausgabe