SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Politik und Wissenschaft einig – Morbi-RSA muss überarbeitet werden

Anlässlich der gestrigen Veranstaltung „BKK im Dialog: Morbi-RSA sachgerecht gestalten“ waren sich Politik, Wissenschaft und der BKK Dachverband einig, dass der sogenannte Morbi-RSA, der Finanzausgleich zwischen den gesetzlichen Krankenkassen, grundsätzlich auf den Prüfstand gestellt werden muss. Michael Hennrich, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, räumte ein, dass die Vermögensreserven der Krankenkassen unterschiedlich verteilt seien. Gleichwohl sei die Komplexität des Morbi-RSA zu hoch, um einen Schnellschuss in Form einer umfassenden Gesetzesänderung machen zu können. Eine Überarbeitung...

Verleihung des Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2017

Unter dem Motto „Gesunde Unternehmen – Erfolgsfaktor der Zukunft“ wurde am 17. Mai 2017 zum neunten Mal der „Deutsche Unternehmenspreis Gesundheit“ des BKK Dachverbandes verliehen. Gefeiert wurde in der Bertelsmann-Repräsentanz, Unter den Linden 1, in Berlin. Dass wir an einem so prominenten Ort elf Firmen für ihr besonderes Engagement im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) auszeichnen konnten, verdanken wir Herrn Michael Aust ( ✝ ) und Thomas Johannwille, Vorstand der Bertelsmann BKK. Als Keynote-Speaker konnten wir Prof. Dr. Joachim Bauer, Bestsellerautor, Neurobiologe,...

Dänemark macht weiter - Was kommt nach der Krankenhausreform?

In Deutschland wird die Konsolidierung der dänischen Kliniklandschaft von vielen als Blaupause betrachtet. Was klappt in Dänemark, woran es in deutschen Kliniken noch hapert? Über die ersten Erfolge durch Zentralisierung, Spezialisierung und Digitalisierung der dänischen Krankenhausreform diskutierten gestern Vertreter des dänischen Gesundheits­ministeriums, des BKK Dachverbandes und der TU Berlin in der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin. Trotz sichtbarer Fortschritte in der Qualität der Versorgung und der positiven Auswirkungen auf die Bevölkerungsgesundheit, wird insbesondere die zu...

1. Digital Dialog "elektronische Patientenakte"

Digital-Dialog I Schwerpunkt: elektronische Patientenakte In den vergangenen Monaten hat sich in puncto Digitalisierung des Gesundheitswesens einiges getan. So stehen im Prinzip die erforderlichen Komponenten für die Anbindung medizinischer Einrichtungen an die Telematikinfrastruktur (TI) zur Verfügung. Zunächst werden alle Arzt- und Zahnarztpraxen nach und nach an die TI angeschlossen. Damit sind Updates von Versichertenstammdaten sowie ein aktives Kartenmanagement künftig bundesweit möglich. An den kundenrelevanten Themen, wie der elektronischen Patientenakte (ePA) wird hingegen...