SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Reform der stationären Versorgung ist überfällig: Mehr Qualität, mehr Patientensicherheit - Gestaltungsfreiheit für regionale Lösungen

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 12. Mai 2015 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Krankenhausversorgung (Krankenhaus-Strukturgesetz – KHSG) Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 12. Mai 2015 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Krankenhausversorgung (Krankenhaus-Strukturgesetz – KHSG) Inhaltsverzeichnis I. Vorbemerkung...

Stellungnahme des BKK DV zum Referentenentwurf PSG II

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 7. Juli 2015 zum Referentenentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pfle- gestärkungsgesetz – PSG II) BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 07.07.2015 zum Referenten- entwurf des Bundesministeriums für Gesundheit: Entwurf eines Zweiten Geset- zes zur Stärkung der pflegerischen...

Stellungnahme des BKK DV zum Gesetzentwurf KHSG

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 26. August 2015 zum Gesetzentwurf eines Gesetzes zur Reform der Krankenhausversorgung (Krankenhaus-Strukturgesetz – KHSG) Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom xx. August 2015 zum Gesetzentwurf eines Gesetzes zur Reform der Krankenhausversor- gung(Krankenhaus-Strukturgesetz – KHSG) Inhaltsverzeichnis I. Vorbemerkung...

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. zum Referentenentwurf eines Gesetzes für schnelle Termine und bessere Versorgung (TSVG)

Microsoft Word - 20180816_BKK DV_Stellungnahme_RefE TSVG.docx   BKK Dachverband e.V.  Mauerstraße 85  10117 Berlin  TEL  (030) 2700406‐200  FAX  (030) 2700406‐222  politik@bkk‐dv.de  www.bkk‐dachverband.de                   Stellungnahme   des BKK Dachverbandes e.V.     vom 17. August 2018     zum     Referentenentwurf eines Gesetzes für   schnellere Termine und bessere Versorgung  (Terminservice‐ und Versorgungsgesetz – TSVG)              Seite 2    Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes für schnel‐ lere Termine und bessere Versorgung vom 17.08.2018 ...

Zahl des Monats Januar 2016

PRÄVENTIONSBERICHT 2015 Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung: Primärprävention und betriebliche Gesundheitsförderung Berichtsjahr 2014 Impressum Autoren Nadine Schempp, Dr. Harald Strippel MSc Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS) Herausgeber Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS) Theodor-Althoff-Straße 47 45133 Essen Telefon: 0201 8327-0 Telefax: 0201 8327-100 E-Mail: office@mds-ev.de Internet: www.mds-ev.de GKV-Spitzenverband Körperschaft des öffentlichen Rechts Reinhardtstraße...

"Hart an der Grenze"

Hart an der Grenze – Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz H ar t an d er G re n ze Handbuch Hart an der Grenze – Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe gefördert vom Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir bei allen personenbe- zogenen Begriffen die maskuline Schreibform gewählt. Sofern es nicht anders gekennzeichnet ist, schließt sie immer beide Geschlechter ein und beabsichtigt damit keine...

Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Entwurf eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice‐ und Versorgungsgesetz – TSVG)

Microsoft Word - 20190110_BKK DV_Stellungnahme_GesE TSVG_final.docx   BKK Dachverband e.V.  Mauerstraße 85  10117 Berlin  TEL  (030) 2700406‐200  FAX  (030) 2700406‐222  politik@bkk‐dv.de  www.bkk‐dachverband.de                   Stellungnahme   des BKK Dachverbandes e.V.     vom 10. Januar 2019     zum     Entwurf eines Gesetzes für   schnellere Termine und bessere Versorgung  (Terminservice‐ und Versorgungsgesetz – TSVG)    sowie zu den Oppositionsanträgen          Seite 2    Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Entwurf eines Gesetzes für schnellere Termine  und bessere Versorgung...

DIGITALPOLITIK – Shi Zi Hua

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e 1 | 19 Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen GESUNDHEITSSYSTEME Kanada und die USA zeigen, wie es gehen kann: Innovation, Digitalisierung, politische Führung. DIGITALPOLITIK Bleibt unser Gesundheitssystem abgekoppelt? Digital leadership is mining power! GLOBALE IMPULSE GESUNDHEIT UND POLITIK DIGITALPOLITIK SHI ZI HUA Von Stefan B. Lummer und Karsten Knoche, Leiter Finanzen und Organisation Piräus ist der am schnellsten wachsende Containerhafen der Welt – mit Investitionen von 4 Mrd....

BKK Extra 7

74979000_BKK_Extra 7_BEITRAEGE Stand: 1.1.2015 BKKExtra 7 Kurzarbeitergeld 2015 3 Kurzarbeit und Qualifizierungsförderung – ein Instrument nicht nur zur Krisenbewältigung Das Kurzarbeitergeld ist keine neue Einrichtung. Bereits der Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck hat erstmals Wirt- schaftsförderung im Sinne des heutigen Kurzarbeitergeldes eingeführt. Schon seit vielen Jahren werden saisonal oder konjunkturell bedingte Arbeitsausfälle mithilfe von Kurzarbeit überbrückt. Es sind nicht nur große Konzerne und Industrien, die in kon- junkturell schwierigen Zeiten Hilfe...

Stellschrauben im Morbi-RSA: Sondergruppen im Focus

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e SONDERGRUPPEN IM FOKUS STELLSCHRAUBEN IM MORBI-RSA Jetzt entschlacken! Finanzausgleich neu justieren Betriebs Kranken Kassen S1 | 16 Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, vor sieben Jahren hat der Morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) den alten RSA abgelöst. Damit wurde der Zuweisungsmechanismus des Gesundheitsfonds umfassend erneuert, mit dem ein Finanzvolumen von rd. 200 Mrd. Euro kontinuierlich umverteilt wird. Die seitdem gültige, deutlich verfeinert Systematik soll dazu führen, die Zielgenauigkeit der...