SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Betriebskrankenkassen: Erst die faire Verteilung der Mittel aus dem Gesundheitsfonds macht fairen Kassenwettbewerb um Preis und Leistung möglich

Alle Betriebskrankenkassen (BKK), welche die gestern veröffentlichte Gemeinsame Erklärung von Ersatz-, Betriebs- und Innungskrankenkassen mit dem Titel „Morbi-RSA für einen fairen Wettbewerb zügig weiterentwickeln“ mittragen, tun dies auch dann, wenn ihr momentaner Zusatzbeitrag relativ niedrig ausfällt. Gegenteilige Behauptungen von Ortskrankenkassen gegenüber den Medien sind weder wahr noch sonderlich originell, denn die Logos der beteiligten BKK sind in der Gemeinsamen Erklärung aufgeführt. Denjenigen, denen diese Erklärung im Interesse von insgesamt 42,3 Millionen gesetzlich...

Start für den Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2017

Ab sofort können sich Betriebe beim „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2017“ bewerben. Zum neunten Mal wird der Wettbewerb vom BKK Dachverband ausgeschrieben. Gesucht werden Unternehmen die durch gezielte Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement ihre Belegschaft „fit“ halten und machen wollen. „Firmen sollten alle Möglichkeiten nutzen, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitglieder langfristig zu erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel die ergonomische Anpassung des Arbeitsplatzes, flexible Arbeitszeitmodelle und Pausenregelungen, eine gesundheitsbewusste...

Anmeldung für den Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2017 geht in die Verlängerung

Die Anmeldung für den Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2017 geht in die Verlängerung. Interessenten können bis zum 31. Oktober 2016 unter www.deutscher-unternehmenspreis-gesundheit.de die Bewerbungsunterlagen anfordern. Hier finden Sie auch weitergehende Informationen zum Preis. Zum neunten Mal vergibt der BKK Dachverband den Preis an Unternehmen und Organisationen, die sich in besonderer Weise für die Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen. „Dass krankheitsbedingte Fehlzeiten durchschnittlich um ein Viertel gesenkt werden können, wenn...

„Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2017“ – Elf Firmen werden in diesem Jahr ausgezeichnet

„Gesunde Unternehmen - Erfolgsfaktor der Zukunft“ ist das Motto des diesjährigen Unternehmenspreises Gesundheit 2017 des BKK Dachverbandes, der heute in Berlin an elf Firmen verliehen wird, die mit ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) viel erreicht haben. Längst sind sich Unternehmen der Verantwortung bewusst, Voraussetzungen für eine längere Lebensarbeitszeit zu schaffen. Denn der Fachkräftemangel ist real. Die Bewerber in Unternehmen fragen nicht mehr nur nach dem Gehalt. Immer wichtiger werden auch die sogenannten weichen Faktoren. Dazu gehören die Präventionsleistungen und...

BKK Dachverband: „Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2015“ – Sieben Firmen werden ausgezeichnet

Gesund führen – gesund arbeiten – gesund leben: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) lohnt sich und ist Motto des diesjährigen `Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2015´ des BKK Dachverbandes, der heute in Berlin an sieben Firmen verliehen wird, die mit ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) viel erreicht haben. Der aktuelle iga-Report belegt eindrücklich, dass krankheitsbedingte Fehlzeiten durchschnittlich um ein Viertel gesenkt werden können, wenn Arbeitgeber in geeignete und wirksame Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren....

BKK Dachverband: Der Countdown läuft für den Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2017 – Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2016

Der Countdown läuft. In 17 Tagen endet die Bewerbungsfrist für den Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit 2017 . Zum neunten Mal vergibt der BKK Dachverband den Preis an Unternehmen und Organisationen, die sich besonders für die Gesundheit ihrer Belegschaften engagieren. Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes ermuntert die Unternehmen: „Wir möchten von Ihren Aktivitäten hören, lernen und gern gemeinsam mit Ihnen darüber informieren. Scheuen Sie sich nicht, sich zu bewerben.“ Die Bewerber gehen in sechs Kategorien an den Start: Industrie, Handel/Transport/Verkehr, Gesundheits- und...

Anpfiff: Wettbewerb „Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit“ startet

Spielt Ihr Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement in der Profiliga? Dann bewerben Sie sich jetzt, beim „Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit“, der regelmäßig vom BKK Dachverband ausgelobt wird. Interessenten können sich bis zum 31. August 2014 unter www.deutscher-unternehmenspreis-gesundheit.de anmelden. Auch kleine Unternehmen wollen wir ermutigen sich zu beteiligen. Geht es um die Umsetzung von betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, herrscht bei ihnen noch die größte Zurückhaltung. Dennoch stehen sie genauso wie die großen Betriebe vor der Herausforderung des...

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren haben ihren Preis – Reform der GKV-Finanzierung bleibt auf der politischen Tagesordnung

Die aktuellen Gesetzgebungsverfahren zum Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG), zum Präventionsgesetz und zur Reform der Struktur der Krankenhausversorgung (KHSG) haben alle zum Ziel, die Versorgung zu verbessern. Jedoch wird die Umsetzung allein dieser drei Gesetze die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) im nächsten Jahr schätzungsweise rund eine Mrd. Euro mehr als die üblichen Ausgabensteigerungen kosten; 2017 dann bereits 1,8 Mrd. Euro. Unter dem Einbezug dieser gesetzlichen Veränderungen bedeutet dies für die Zusatzbeiträge, dass sie Schätzungen zufolge im GKV-Schnitt im nächsten Jahr bei...

Wo Mitarbeiter-Gesundheit Chefsache ist

„Deutscher Unternehmenspreis Gesundheit 2013“ geht an zehn Firmen mit Vorbildcharakter Fachkräftemangel, älter werdende Arbeitnehmer, steigende Zahlen krankheitsbedingter Ausfalltage durch psychische Erkrankungen – für die Sicherstellung kontinuierlicher Arbeitsprozesse in den Unternehmen stellen sich drängende Fragen. Immer öfter werden sie durch ein innerbetriebliches Gesundheitsmanagement beantwortet. Durch gezielte Maßnahmen werden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nachweislich gesünder, zufriedener und damit auch leistungsfähiger. Die besten zehn Unternehmen in puncto „gesunde...

BKK: Kein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln

In seiner Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zum Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln lehnt der BKK Dachverband ein Versandhandels-Verbot ab. Als Reaktion auf das EuGH-Urteil legte das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) den aktuellen Referentenentwurf vor. Lobbyisten der Apothekerschaft argumentierten, ausländische Versandapotheken gefährden die Sicherstellung einer wohnortnahen Versorgung. Insbesondere die Apotheke auf dem Land und damit die dortige Versorgung seien in Gefahr. Chronisch Kranke brauchen und nutzen Versandhandelsapotheken ...