SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Zeit ist der neue Luxus

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e 4 | 18 Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen BKK WERKSTATT Was stoppt den PFLEXIT? Erkennbar bessere Arbeits- bedingungen in der Pflege. UNTERNEHMEN BKK Versicherte bekommen volle Kontrolle über ihre Gesund- heitsdaten. Mit der Vivy-App. Gute Arbeit – Gute Pflege ZEIT IST DER NEUE LUXUS 7 Minuten von Cinja Polenske, R+V BKK Cinja Polenske hat für die BKK Young Talents bereits in der Ausgabe 5 I 2017 geschrie- ben. Beim Hauptstadtkongress 2018 hat sie die Denkfabrik des BKK Dachverbandes ...

"Nicht von schlechten Eltern"

Nicht von schlechten Eltern Informationen für psychisch kranke Eltern und ihre Partner zum Umgang mit ihren Kindern Es kann sein, dass in einer Familie ein Elternteil unter psychischen Problemen leidet. Vielleicht ist er überlastet oder fühlt sich niedergeschlagen, oder er ist ab und zu verwirrt. In solchen Situationen brauchen die Eltern Hilfe. Aber auch die Kinder be nötigen Aufmerksamkeit. Sie brauchen sogar mehr Aufmerksamkeit als sonst. Kinder erziehen ist nicht einfach. Alle Eltern fragen sich manchmal, ob sie es richtig machen. Wenn ein Elternteil psychische Probleme...

Festabend "300 Jahre Betriebskrankenkassen"

Dienstag 30. Mai 2017 | Nr. 001 300 JAHRE BETRIEBSKRANKENKASSEN www.bkk-dachverband.de Franz Knieps, Vorstand BKK Dachverband, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Dietrich von Reyher, Alternierender Vorsitzender des Aufsichtsrates BKK Dachverband Von Blaufarben zum Krupp Statut Von Stefan Lummer Im Jahr 1655 wurde das heute noch als Nickelhütte Aue be- stehende Blaufarbenwerk Pfan- nenstiel in Sachsen gegründet. 62 Jahre später wird für die Arbeiter in der extrem giftigen Kobaltver- hüttung im Erzgebirge eine erste Unterstützungskasse für Meister, Arbeiter und deren Angehörige...

"JETZT BIN ICH DRAN … Informationen für Kinder von 8 bis 12 Jahren mit psychisch kranken Eltern"

JETZT BIN ICH DRAN … Informationen für Kinder von 8 bis 12 Jahren mit psychisch kranken Eltern HAllo! Dieses Heft bekommst du, weil dein Vater oder deine Mutter eine Zeitlang in einem Krankenhaus bleiben müssen. Nicht in einem gewöhnlichen Krankenhaus, sondern in einer psychiatrischen Klinik. Oder weil dein Vater oder deine Mutter zu einer Psychiaterin gehen, um zu reden. Vielleicht sind sie auch bei einem Psychotherapeuten oder Psychologen in Behandlung. Vielleicht kommt sogar ab und zu jemand zu euch nach Hause, um mit deinem Vater oder deiner Mutter zu...

"WAHNSINNSKINDER? Informationen für Eltern zum Umgang mit ihren psychisch auffälligen Kindern"

WAHNSINN S­ KINDER? Informatio nen für Elte rn zum Um gang mit ihren psych isch auffälli gen Kindern 2 Informationen für Eltern zum Umgang mit ihren Kindern VORWORT „… Ich bin im Moment völlig verzwei­ felt und nervlich am Ende. Sitze hier verheult und suche im Internet nach Hilfe... Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Töchter 10 und 6 Jahre alt. Mein Problem: Meine Tochter Leonie (10) bringt mich zur Weißglut!!! Sie steht schlecht auf, obwohl sie früh schlafen geht. Sitzt eine Viertelstunde auf dem Klo, trödelt beim Zähneputzen, Haare...

DIGITALPOLITIK – Shi Zi Hua

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e 1 | 19 Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen GESUNDHEITSSYSTEME Kanada und die USA zeigen, wie es gehen kann: Innovation, Digitalisierung, politische Führung. DIGITALPOLITIK Bleibt unser Gesundheitssystem abgekoppelt? Digital leadership is mining power! GLOBALE IMPULSE GESUNDHEIT UND POLITIK DIGITALPOLITIK SHI ZI HUA Von Stefan B. Lummer und Karsten Knoche, Leiter Finanzen und Organisation Piräus ist der am schnellsten wachsende Containerhafen der Welt – mit Investitionen von 4 Mrd....

FRANZ KNIEPS FÜR „Berliner Zeitung" VOM 26./27. September 2015 TITEL: „Ein angestellter Arzt in der Ambulanz? Das war des Teufels.“

Unbekannt B e r l i n e r Z e i t u n g · N u m m e r 2 2 5 · 2 6 . / 2 7 . S e p t e m b e r 2 0 1 5 – S e i t e 9 * ·· ······················································································································································································································································································· Wirtschaft ^ Irgendwann würde er gern ein-mal Angela Merkel einladen, sagt Franz Knieps. Schließlich habe die Kanzlerin in dem Ge- bäude, in dem der Gesundheitsex- perte jetzt sein Büro hat,...

Franz Knieps und Christine Richter für „Forum für Gesundheitspolitik" 5-6/15 Titel: "Verkrustete Strukturen aufbrechen – regionale, individuelle und innovative Versorgung durch faire Verteilung aus dem Fonds ermöglichen"

44 5-6/15 FÜR GESUNDHEITSPOLITIK Franz Knieps, Vorstand BKK Dachverband Christine Richter, Leiterin Unternehmenskommunikation BKK Dachverband AGENDA 2016/2017 Bei einem schnellen Blick auf die gerade auf den Weg gebrachten Gesetzgebungsvorha- ben sieht der „kundige Thebaner“ sehr gut, wie eine lobenswerte gesetzgeberische Ab- sicht auf dem langen Weg vom Entwurf zum Eingang ins Bundesgesetzblatt getreu der ehernen Regel „Es geht kein Gesetz aus dem Bundestag so raus wie es reingekommen ist“ sich in ihr Gegenteil verkehrt hat. Beispielhaft sei hier das Krankenhausstrukturgesetz ...

QUALITÄT MUSS IN DEN MITTELPUNKT RÜCKEN

HERZENSSACHE Jeder kann beim Herzinfarkt sofort handeln und retten. Eine Kampagne der BKK VBU zeigt wie. KASSEN-WETTBEWERB Versicherte wollen Sicherheit. Und sie sollen die Qualität ihrer Krankenkasse bewerten können. Einfach Leben retten Betriebs Kranken Kassen 3 | 17 Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen ONLINEAUSZUG © S ie m en s- B et rie bs kr an ke nk as se S B K GESUNDHEIT UND POLITIK Was ist eine gute Krankenkasse? Was macht die Qualität einer Krankenkasse aus? Kann das überhaupt eine Frage sein, da der Begriff „Qualität“ doch in...

Tricks im Finanzausgleich will keiner

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e BEYOND THE PRODUCT Im Innovationslabor werk_39 werden mit Daten über OP-Instrumente Prozesse im Krankenhaus optimiert. MORBI-RSA Im grotesk verzerrten Wettbewerb fallen Kassen zurück – Nur eine Kassenart hat Zeit. Innovationskultur Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen Betriebs Kranken Kassen 1 | 18 Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen Dr. Sylvia Demme, Leiterin des RSA-Referats im Bundesversicherungsamt/Geschäftsstelle des Wissenschaftlichen Beirats GESUNDHEIT UND POLITIK Prolog: Eine...