SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Pragmatische Ziele, Visionen Fehlanzeige!

Nach quälend langen Sondierungen und zügigen Verhandlungen sowie dem überraschend deutlichen Votum der SPD-Basis wissen wir jetzt, dass es zum vierten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zu einer "Großen Koalition" aus Unionsparteien und Sozialdemokratie kommen wird.

Zwischenfazit nach 600 Mio. Euro

Wie soll es weitergehen mit dem bis 2019 angelegten Innovationsfonds? Sollen Fördergelder weiter ausschließlich aus Beiträgen der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden? Die Fragen sind politisch zu diskutieren.

Morbi-RSA: Theorie und Wirklichkeit

Der Finanzausgleich der gesetzlichen Krankenkassen soll zügig nach der Bundestagswahl auf die Agenda der neuen Bundesregierung. Ersatzkassen, Betriebs- und Innungskrankenkassen haben gemeinsam angemahnt, der Risikostrukturausgleich „erfüllt derzeit nicht sein Ziel, gleiche Chancen im Wettbewerb um eine gute Gesundheitsversorgung sicherzustellen“. Der Morbi RSA soll einfach, transparent und manipulationssicher werden.

Risikostrukturausgleich

Damit Sie den gesundheitspolitischen Diskurs zum Morbi-RSA und Gesundheitsfonds besser nachvollziehen können, möchten wir Ihnen diese Broschüre an die Hand geben.

Mechanik Morbi-RSA: Einfach, Transparent, Manipulationssicher

Im Jahr 2009 hat der Morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) den alten RSA abgelöst. Damit wurde der Mechanismus, mit dem derzeit rund 220 Mrd. Euro aus dem Gesundheitsfonds an die Krankenkassen verteilt werden, umfassend erneuert. Zielsetzung des neuen RSA ist es, die unterschiedlichen Versichertenstrukturen der Krankenkassen im Hinblick auf die Faktoren Alter, Geschlecht und seither zusätzlich um Morbidität auszugleichen. Die Krankenkassen sollen so gleiche Chancen im Wettbewerb erhalten und Anreize zur „Rosinenpickerei“ bei den Versicherten reduziert werden. Ist dies...

Vorreiter im Gesundheitssystem

Damit Antibiotika nicht mehr weitgehend blind verordnet werden, soll Versorgungsforschung einen Modellvertrag des BKK-Landesverbandes NORDWEST und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein begleiten. Dafür gab es jetzt den „Oscar des Gesundheitssystems“.

Silber für die Piloten der Bahn-BKK

Die Bahn-BKK, die Deutsche Bahn AG und der BKK Dachverband haben gemeinsam ein BGM-Bewertungssystem entwickelt, das den Blick konsequent darauf richtet, die Sicht der Mitarbeiter des Unternehmens genau zu erfassen.