SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Interkulturelle Arbeitswelt: iga veranstaltet Kolloquium zur kulturellen Vielfalt in Unternehmen

Mai 2011 Seite 1 von 2 Berlin, 26. Januar 2017 Gemeinsame Pressemitteilung Interkulturelle Arbeitswelt iga veranstaltet Kolloquium zur kulturellen Vielfalt in Unternehmen Immer mehr Beschäftigte in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Die kulturelle Vielfalt bietet Unternehmen Chancen, stellt die Beteiligten aber auch vor Herausforderungen. Wie umgehen mit Alltagsrassismus im Betrieb? Wie gewinnt man internationale Fachkräfte? Können die ausländischen Qualifikationen eines Mitarbeiters anerkannt werden? Und wie kann kultursensible...

BKK-Finanzexperte im Schätzerkreis vertreten

BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin Ansprechpartnerin Sabine Teller Pressereferentin TEL (030) 2700406 305 FAX (030) 2700406 111 sabine.teller@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Berlin, 13. Oktober 2014 BKK-Finanzexperte im Schätzerkreis vertreten Zum nächsten Sitzungstermin am 15. Oktober 2014 wird Dr. Wolfgang König vom BKK Dachverband e.V. dem Schätzerkreis des Bundesversicherungsamt angehören. Der Finanzexperte berät als Vertreter der Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen (kuk) die Behörde dabei, eine Prognose...

BKK Dachverband: Monatliche Schwankungen beim Krankenstand fast ausschließlich aufgrund Atemwegserkrankungen – höchste Werte im I. und IV. Quartal 2016

Abb.3 Quelldaten Abb.3 Monatliche Krankenstände der beschäftigten Pflichtmitglieder nach ausgewählten Berufsgruppen (Berichtsjahr 2016) Berufsgruppe Berichtsmonat Januar Feburar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Informatik-, Informations- und Kommunikationstechnologieberufe 2.54 3.15 2.98 2.60 2.07 2.15 2.19 2.01 2.19 2.58 2.69 2.60 Verkehrs- und Logistikberufe (außer Fahrzeugführung) 6.14 7.29 6.81 6.32 5.53 5.75 5.73 5.37 5.83 6.32 6.76 6.49 Reinigungsberufe 6.79 8.08 7.38 6.95 6.20 6.50 6.11 5.64 6.17 6.70 7.35 7.03 Berufe in...

BKK Dachverband: Monatliche Schwankungen beim Krankenstand fast ausschließlich aufgrund Atemwegserkrankungen – höchste Werte im I. und IV. Quartal 2016

Abb.1 Quelldaten Abb.1 Monatliche Krankenstände der beschäftigten Pflichtmitglieder für ausgewählte Diagnosehauptgruppen (Berichtsjahr 2016) ICD-Diagnose Berichtsmonat Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Gesamt (A00-Z00) 4.80 5.74 5.36 4.88 4.20 4.45 4.32 4.02 4.38 4.81 5.20 5.00 Atmungssystem (J00-J99) 0.95 1.38 1.25 0.77 0.45 0.42 0.38 0.31 0.44 0.86 0.98 0.93 Gesamt ohne Atmungssystem 3.85 4.36 4.11 4.11 3.75 4.04 3.95 3.71 3.94 3.95 4.22 4.07 Muskel-Skelett-System (M00-M99) 1.17 1.33 1.25 1.28 1.16 1.26 1.21 1.13 1.19 1.20 1.27 1.21 ...

BKK Dachverband: Monatliche Schwankungen beim Krankenstand fast ausschließlich aufgrund Atemwegserkrankungen – höchste Werte im I. und IV. Quartal 2016

Abb.2 Quelldaten Abb.2 Monatliche Krankenstände der beschäftigen Pflichtmitglieder für ausgewählte Wirtschaftsgruppen (WZ 2008) (Berichtsjahr 2016) Wirtschaftsgruppe Berichtsmonat Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Metallverarbeitung 4.95 6.48 6.13 5.65 4.75 5.20 4.93 4.43 5.01 5.59 6.02 5.54 Abfallbeseitigung 7.41 8.40 7.49 6.92 6.24 6.56 6.31 6.08 6.41 6.95 7.55 7.29 Post und Telekommunikation 6.04 6.88 6.60 5.92 5.26 5.25 5.24 4.90 5.24 5.78 6.13 5.93 Informationsdienstleistungen 2.98 3.57 3.39 2.97 2.46 2.55 2.42 2.33 2.52 2.88 3.13...

BKK Dachverband: Monatliche Schwankungen beim Krankenstand fast ausschließlich aufgrund Atemwegserkrankungen – höchste Werte im I. und IV. Quartal 2016

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin Andrea Röder Stellvertretende Pressesprecherin TEL (030) 2700406-302 FAX (030) 2700406-222 E-Mail: andrea.roeder@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de BKK Dachverband: Monatliche Schwankungen beim Krankenstand fast ausschließ- lich aufgrund Atemwegserkrankungen – höchste Werte im I. und IV. Quartal 2016 Die monatlichen Schwankungen beim Krankenstand sind fast ausschließlich auf Atemwegserkrankungen zurückzuführen. Am deutlichsten wird das im Februar 2016: Nicht nur das der Krankenstand mit 5,7% am höchsten lag, auch...

BKK Gesundheitsreport 2013: Rückenschmerzen sorgen für meiste Ausfalltage -Krankenstand 2013 steigt marginal über den Wert von 2012

BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin Ansprechpartnerin Andrea Röder Stellvertretende Pressesprecherin TEL (030) 2700406-302 FAX (030) 2700406-111 andrea.roeder @bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Berlin, 17. Dezember 2013 BKK Gesundheitsreport 2013: Rückenschmerzen sorgen für meiste Ausfalltage - Krankenstand 2013 steigt marginal über den Wert von 2012 Mit über einem Viertel der AU-Tage (26,5 Prozent) sind die Muskel- und Skeletterkrankungen der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeit unter den BKK Pflichtmitgliedern in Deutschland. Der...

Sichere Behandlung durch Zweitmeinungsverfahren – BKK und Mediziner berichten über ihre Erfahrungen mit der zweiten Meinung (Kardiologie, Onkologie)

BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin Ansprechpartnerin Christine Richter TEL (030) 2700406-301 FAX (030) 2700406-111 christine.richter@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Berlin, 16. Dezember 2014 Sichere Behandlung durch Zweitmeinungsverfahren – BKK und Mediziner berichten über ihre Erfahrungen mit der zweiten Meinung (Kardiologie, Onkologie) Im Gesetzgebungsverfahren zum Versorgungsstärkungsgesetz ist das Zweitmeinungsverfahren fest verankert, auch die Bund-Länder-AG hat sie in ihren Eckpunkten zur Krankenhausreform 2015 ...

Zahl des Monats Februar 2017

bkk_zahl_des_monats_februar_2017_download Zahl des Monats Februar 2017 © BKK Dachverband e.V. www.bkk-dachverband.de BKK GesundheitsFinder mit insgesamt 2.55 Mio. Nutzern seit 20132,55Mio 2,55 Mio. Nutzer haben seit 2013 die BKK GesundheitsFinder zur Suche nach einem Arzt, einer Klinik, einer Pflegeeinrichtung und seit neuestem nach einer passenden BKK, genutzt. Laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 greift mittlerweile jeder zweite Onliner auch unterwegs über mobile Endgeräte auf Netzinhalte zu. Die Anzahl der Onliner, die sich im Internet über Gesundheitsthe- men...