SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Interkulturelle Arbeitswelt: iga veranstaltet Kolloquium zur kulturellen Vielfalt in Unternehmen

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Die kulturelle Vielfalt bietet Unternehmen Chancen, stellt die Beteiligten aber auch vor Herausforderungen. Wie umgehen mit Alltagsrassismus im Betrieb? Wie gewinnt man internationale Fachkräfte? Können die ausländischen Qualifikationen eines Mitarbeiters anerkannt werden? Und wie kann kultursensible Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz gelingen? Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) stellt sich diesen Fragen. Mit dem 11. iga.Kolloquium am 13. und 14. März 2017 wollen wir die vielfältigen Facetten der ...

Podcast Patient 2.0 – Medizinische Versorgung in Netzwerken

Audiobeiträge Interview mit  Franz Knieps   Vorstand BKK Dachverband e.V., Berlin Annette Hempen  Geschäftsführerin  MUM - Medizin und Mehr eG, Bünde Dr. Oliver Gapp Bereichsleiter Versorgung und Gesundheitsökonomie, mhplus BKK, Ludwigsburg Prof. David Matusiewicz Dekan und Direktor Institut für Gesundheit & Soziales, FOM Hochschule, Berlin Hier können Sie sich den Hörfunkbeitrag anhören und  herunterladen .  Der Beitrag steht Ihnen als mp3-Datei zur Verfügung.  Transkript SPRECHER         Vernetzt und digital – schon heute sind diese beiden Begriffe der Informationstechnologie kaum noch aus...

Mehr Kontrolle für Gesundheits-Funktionäre

Berlin (dpa) - Nach einer Reihe von Unregelmäßigkeiten bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung gelten künftig strengere Regeln für die Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstagabend ein Gesetz, das dem Gesundheitsministerium zusätzliche Durchgriffsrechte gegenüber Ärzten, Kliniken, Apotheken und Krankenkassen einräumt. So kann das Ministerium als zusätzliche Aufsichtsinstanz künftig eine «Person für besondere Angelegenheiten» entsenden. Darüber hinaus werden die Mitglieder der Selbstverwaltung zur Einrichtung einer Innenrevision verpflichtet,...

PKV sieht sich wieder in leichtem Aufwind

Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Rückgängen bei der Zahl der Vollversicherten sieht sich die Private Krankenversicherung (PKV) jetzt wieder im Aufwind. Erstmals seit 2012 habe die PKV in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres wieder einen positiven Saldo bei den Neuzugängen verzeichnet, erläuterte der Vorsitzende des PKV-Verbandes, Uwe Laue, am Donnerstag in Berlin. «Im Gesamtjahr 2016gab es nur noch ein leichtes Minus von 0,2 Prozent. Die Zahl der Vollversicherten verringerte sich gegenüber 2015 um 17 300 auf insgesamt 8,77 Millionen Personen.» Seit dem Tiefpunkt 2013, als 66 200...

Kabinett beschließt Datenschutzgesetz - Kritik von Datenschützern

Berlin (dpa) - Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung steht weiter in der Kritik von Datenschützern und Rechtsexperten. Am Mittwoch beschloss das Bundeskabinett den Gesetzentwurf des Innenministers. Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff kritisierte, dass die Kontrollrechte der Datenschutzbehörden wie auch die Rechte von Betroffenen auf Auskunft und Widerspruch damit eingeschränkt würden. Es würden gemeinsame europäische Standards unterlaufen, kritisierte auch der Datenschutzbeauftragte in Baden-Württemberg, Stefan Brink. ...

Studie: Controlling von Krankenhäusern weiter ausbaufähig

Berlin (dpa) - Die Datenerhebungen an Krankenhäusern zur besseren Steuerung von Abläufen und Qualität ist zwar in den vergangenen Jahren besser geworden - das sogenannte Controlling könnte aber noch weiter ausgebaut werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Mittwoch in Berlin vorgestellte Studie. Nach Darstellung der Studienautoren müssten die in den einzelnen Bereichen erhobenen Daten - etwa im kaufmännischen oder medizinischen Controlling - besser verzahnt und die Ergebnisse auf die Fachabteilungen heruntergebrochen werden. Erfreulich sei, dass seit Erhebung der Daten 2011 die Zahl...

Merkel: Globaler Gesundheitsschutz bekämpft auch Fluchtursachen

Berlin (dpa) - Eine gute Gesundheitsversorgung für jedermann kann nach Einschätzung der Bundeskanzlerin zur Reduzierung von Fluchtbewegungen beitragen. «Wir Deutschen, das haben wir ja durch die Flüchtlinge gesehen, haben immer ein Interesse daran, dass Menschen anderswo vernünftig, gut leben können, um eben Fluchtursachen zu bekämpfen», sagte Angela Merkel (CDU) in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. «Und da fällt für mich die Gesundheitsversorgung natürlich auch in dieses Gebiet.» Das Thema Gesundheit bestimmt die Tagesordnung eines Internationalen Deutschlandforums in...

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“ – Fachveranstaltung am 22. März 2017, 17 Uhr, Berliner Kalkscheune

Gemeinsame Veranstaltung von vdek, BKK Dachverband e. V., IKK e.V., KNAPPSCHAFT, SVLFG Berlin / Bochum / Kassel, 16. Februar 2017 - Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Fülle von Präventionsleistungen an und sind Experten in Sachen Gesundheitsförderung. Studien zeigen, nicht alle Menschen profitieren gleichermaßen von diesem Angebot. Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen seltener in Anspruch. Die Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen, kurz kuk, bestehend aus BKK Dachverband e. V., IKK e. V., KNAPPSCHAFT und Sozialversicherung für...

Pharmaverband verlangt Stärkung heimischer Antibiotikaproduktion

Berlin (dpa) - Der Pharmaverband Pro Generika hat angesichts der jüngsten Lieferengpässe eine Stärkung der heimischen Antibiotikaproduktion angemahnt. Man müsse neu über die Versorgungssicherheit in Deutschland nachdenken, sagte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Pro Generika, Markus Leyck Dieken, am Dienstag in Berlin. Studien zeigten, wie sehr die Antibiotikaversorgung in Deutschland bereits am Tropf Chinas hänge. Bei der Antibiotikaversorgung besteht nach Darstellung von Experten eine sehr hohe Abhängigkeit vor allem von Herstellern in China. Diese halten demnach...

Zentrale Prüfstelle Prävention

Zentrale Prüfstelle Prävention Wir möchten, dass unsere Versicherten gesund und vital bleiben. Präventionskurse wie Yoga, autogenes Training oder gesunde Ernährung können Sie dabei unterstützen. Ab 1. Januar 2014 wird aus der easy! Präventionskursdatenbank das neue Qualitätsportal für Präventionskurse. Hier finden Sie mehr als 120.000 Kurse im gesamten Bundesgebiet. Die Zentrale Prüfstelle Prävention prüft und zertifiziert Präventionskurse zu Bewegung, Ernährung, Stress­bewältigung/ Entspannung und Suchtprävention. Alle qualitätsgeprüften Kurse erhalten das Prüfsiegel Deutscher Standard...