SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Studie zu Apothekertagung: jeder Vierte nimmt viele Pillen zugleich

Mehrere Pillen gleichzeitig. Verschrieben von verschiedenen Ärzten. Die eine Medikamenten-Therapie läuft aus, die andere weiter. Da kann man den Überblick verlieren, riskant für den Patienten. Zu einer Apothekertagung gibt es dazu eine neue Umfrage. Düsseldorf (dpa) - Zahlreiche Menschen in Deutschland schlucken täglich mehr als zwei verschiedene Medikamente. Apotheker warnen nun vor möglichen gesundheitlichen Folgen und schlagen einen Lösungsweg vor. Bei einer Umfrage unter rund 13 000 erwachsenen Bundesbürgern gab rund jeder vierte (23 Prozent) an, regelmäßig drei oder mehr Medikamente zu...

Besser leben mit Schichtarbeit

In der Broschüre „Besser leben mit Schichtarbeit“ finden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Hilfen und Tipps mit den durch Schichtarbeit bedingten Veränderungen besser fertig zu werden.

Schiedsspruch im Streit um Hebammen-Haftpflicht

Berlin (dpa) - Im Dauerstreit um hohe Haftpflicht-Prämien für Hebammen hat eine Schiedsstelle eine Entscheidung getroffen. Demnach sollen Hebammen mit wenigen Geburten unterstützt werden, teilte der Krankenkassen-Spitzenverband am Montag in Berlin mit. Sie müssten nur vier geburtshilfliche Leistungen pro Jahr erbringen, damit sie die Kosten für die Berufshaftpflicht von den Kassen finanziert bekommen. Der Deutsche Hebammenverband kritisierte, dass für freiberufliche Hebammen nicht die volle Prämie von derzeit 6274 Euro im Jahr ausgeglichen werden solle. Vorgesehen sei nur eine Erstattung von...

STELLUNGNAHME DES BKK DV ZUM Gesetzentwurf PSG II

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 28.09.2015 zum Gesetzentwurf eines Zweiten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz – PSG II)

2,6 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland

Düsseldorf (dpa) - In Deutschland waren nach Angaben des Statistischen Bundesamts Ende 2013 etwa 2,6 Millionen Menschen pflegebedürftig. Ende 2012 waren es erst rund 2,5 Millionen. - 71 Prozent der Betroffenen werden zu Hause gepflegt (fast 1,9 Mio). - Die häusliche Pflege von 1,25 Millionen Menschen übernehmen Angehörige, 616 000 werden von ambulanten Pflegediensten versorgt. - 764 000 der Pflegebedürftigen (fast 30 Prozent) leben in Heimen (2012: 743 000). - 83 Prozent der Pflegebedürftigen sind 65 Jahre und älter. Etwa zwei Drittel sind Frauen. - In Deutschland gibt es gut 13 000...

SPD: Arbeitnehmer müssen höhere Beiträge allein schultern

Berlin (dpa) - Die SPD-Gesundheitspolitikerin Hilde Mattheis hat angesichts der erwarteten Beitragssteigerungen in der Krankenversicherung eine Rückkehr zur paritätischen Finanzierung gefordert. «Die Beitragssteigerungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung müssen allein von den Arbeitnehmern geschultert werden», kritisierte Mattheis am Mittwoch in Berlin. «Das ist schlichtweg ungerecht. Diese Steigerungen belasten die Beitragszahler über Gebühr. Daher müssen schnell die Lasten wieder fair zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern verteilt werden.» Man habe sich in der Koalition von Union...

Staatsanwaltschaft sucht Hamburger Radiologen mit Haftbefehl

Hamburg (dpa) - Wegen eines mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs in Millionenhöhe hat die Hamburger Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen Radiologen erlassen. Der 58-Jährige halte sich vermutlich in Dubai auf, es sei ein Auslieferungsersuchen an die Vereinigten Arabischen Emirate gestellt worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Sie bestätigte damit einen Bericht des «Hamburger Abendblatts». Der Beschuldigte soll vor allem Krankenkassen betrogen haben. Nähere Einzelheiten konnte die Sprecherin nicht nennen. Die Schadenssumme soll sich auf rund 34 Millionen Euro...

Trend zur Selbstvermessung: Mein Puls, mein Blut, mein Gehirnstrom

Früher hatte man einfach nur das Gefühl, schlecht geschlafen zu haben. Heute verrät das eine Smartphone-App. Selbstvermessung und Selbstoptimierung sind zum Hobby des 21. Jahrhunderts geworden. Es hat sich eine eigene Szene etabliert. Köln (dpa) - Smartphones verraten heute viel über ihren Besitzer. Sie können seine Schritte zählen, Daten über sein Gewicht sammeln und seinen Schlafrhythmus erforschen. Was sie noch nicht können, ist, sich gegen ungestüme Tiere zu erwehren. Andreas Schreiber versaut das regelmäßig die Messreihe. «Ich habe einen Hund, der sehr nervt, der mindestens fünfmal die...

Verband: Versorgung chronisch kranker Flüchtlingskinder problematisch

Bad Orb (dpa) - Der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) sieht in der medizinischen Versorgung von chronisch kranken Flüchtlingskindern ein besonders drängendes Problem. Die Behandlung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen müsse ohne bürokratische Hürden möglich sein, forderte der Verband am Montag am Rande eines Kongresses im hessischen Bad Orb. Die Notunterkünfte seien für die Behandlung der Kinder ungeeignet. Viele ehrenamtliche Kinderärzte behandelten in den Lagern unter teils chaotischen Umständen, berichtete der BVKJ weiter. Die Versorgung der Flüchtlingskinder müsse in...