SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Diagramm 1.4.1 Quelldaten Diagramm 1.4.1 Anteile der Beschäftigten nach Wirtschaftsgruppen - Vergleich zwischen beschäftigten BKK Mitgliedern und Beschäftigten Bund Gesamt* (Berichtsjahr 2016) Wirtschaftsabschnitt Beschäftigte BKK Gesamt Beschäftigte Bund Gesamt* Anteile in Prozent Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 0.3 0.7 Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden 0.1 0.2 Verarbeitendes Gewerbe 30.5 21.3 Energieversorgung 1.3 0.7 Wasserversorgung, Entsorgung, Beseitigung von Umweltverschmutzungen 0.6 0.8 Baugewerbe 3.8 5.5 Handel, Instandhaltung und Reparatur von...

Diagramm 1.4.2 Quelldaten Diagramm 1.4.2 Anteile der Beschäftigten nach Berufssektoren - Vergleich zwischen beschäftigten BKK Mitgliedern und Beschäftigten Bund Gesamt* (Berichtsjahr 2016) Berufssektor Beschäftigte BKK Gesamt Beschäftigte Bund Gesamt* Anteile in Prozent Kaufmännische und unternehmensbezogene Dienstleistungsberufe 33.5 32.0 Produktionsberufe 30.7 27.4 Personenbezogene Dienstleistungsberufe 17.7 23.2 Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungsberufe 12.5 13.2 IT- und naturwissenschaftliche Dienstleistungsberufe 4.2 3.7 Ohne Angaben 1.4 0.6 * Quelle: ...

Diagramm 1.4.3 Quelldaten Diagramm 1.4.3 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder nach BKK Wirtschaftsgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) Wirtschaftsgruppen AU-Tage je beschäftigtes Mitglied Männer Frauen Gesamt Postdienste 25.0 35.6 30.6 Abfallbeseitigung und Recycling 27.3 19.9 25.9 Verkehr 23.7 23.6 23.7 Sozialwesen 17.8 24.0 22.7 Metallerzeugung und -bearbeitung 23.0 17.3 22.3 sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen 20.1 23.1 21.5 Öffentliche Verwaltung, Sozialversicherung 21.5 20.7 21.0 Nahrung, Genuss 19.6 21.6 20.6 Glas, Keramik, Steine/Erden 20.7 18.1 20.1 ...

BKK Dachverband: „Deutsches Siegel Unternehmensgesundheit“ in Gold für die Schmitz Cargobull AG

Mit einer Gesamtpunktzahl von 76 hat das Münsterländer Unternehmen Schmitz Cargobull AG heute das „Deutsche Siegel Unternehmensgesundheit“ in Gold verliehen bekommen. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen auf der Kooperationsveranstaltung des Bundesverbandes der Personalmanager und des BKK Dachverbandes. Mehrere Monate hat die Betriebskrankenkasse VIACTIV die Schmitz Cargobull AG auf dem Weg zum „Deutschen Siegel Unternehmensgesundheit“ betreut. Dabei kamen die Aktivitäten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) der Firma auf den Prüfstand. Das Verfahren hat gezeigt, in welchen Bereichen...

BKK Dachverband: Zahlen und Fakten zum Weltdiabetestag am 14. November

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin www.bkk-dv.de Sarah Kramer Referentin Kommunikation Tel.: (030) 2700406-304 E-Mail: sarah.kramer@bkk-dv.de Berlin, 14. November 2018 BKK Dachverband: Zahlen und Fakten zum Weltdiabetestag am 14. November Von der umgangssprachlichen „Zuckerkrankheit“ - medizinisch als Diabetes mellitus bezeichnet - ist mittlerweile ein großer Teil der Weltbevölkerung betroffen. So schätzt die International Diabetes Federation (IDF) die Zahl der Betroffenen weltweit auf etwa 425 Millionen Erwachsene (20 – 79 Jahre), etwa jeder...

BKK Dachverband: „Deutsches Siegel Unternehmensgesundheit“ in Gold für die Schmitz Cargobull AG

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin www.bkk-dv.de Andrea Röder Referentin Kommunikation Tel.: (030) 2700406-302 E-Mail: andrea.roeder@bkk-dv.de Berlin, 16. November 2018 BKK Dachverband: „Deutsches Siegel Unternehmensgesundheit“ in Gold für die Schmitz Cargobull AG Mit einer Gesamtpunktzahl von 76 hat das Münsterländer Unternehmen Schmitz Car- gobull AG heute das „Deutsche Siegel Unternehmensgesundheit“ in Gold verliehen bekommen. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen auf der Kooperationsveranstal- tung des Bundesverbandes der Personalmanager und des...

BKK Dachverband: Zahlen, Daten, Fakten zum internationalen Tag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2018 - Große Unterschiede in der Arbeitswelt

Von den insgesamt 17,7 Arbeitsunfähigkeitstagen (AU-Tage), die beschäftigte BKK Mitglieder im Jahr 2017 im Durchschnitt krankheitsbedingt nicht arbeiten konnten, gehen allein 2,8 AU-Tage auf das Konto der psychischen Störungen. Damit ist diese Krankheitsart mit einem Anteil von 15,6 Prozent an allen Fehltagen die zweitwichtigste Ursache nach den Muskel-Skelett-Erkrankungen mit einem Anteil von 24,7 Prozent. Dabei gibt es große Unterschiede, je nachdem, in welcher Branche die Beschäftigten tätig sind. So zeigen sich bei den Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen sowie im...

Diagramm 1.4.12 Quelldaten Diagramm 1.4.12 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder nach Berufshauptgruppen aufgrund von Arbeitsunfällen (Berichtsjahr 2016) Berufshauptgruppen AU-Tage je 1.000 beschäftigte Mitglieder Hoch- und Tiefbauberufe 2,896 Führer/innen von Fahrzeug- und Transportgeräten 2,322 Darstellende und unterhaltende Berufe 2,294 (Innen-)Ausbauberufe 2,268 Land-, Tier- und Forstwirtschaftsberufe 2,198 Gartenbauberufe und Floristik 1,709 Gebäude- und versorgungstechnische Berufe 1,678 Rohstoffgewinnung und -aufbereitung, Glas- und Keramikherstellung und -verarbeitung...

Diagramm 1.4.13 Diagramm 1.4.13 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder nach Bundesländern (Wohnort) und ausgewählten Berufshauptgruppen (Berichtsjahr 2016) Bundesländer Berufshauptgruppen Hoch- und Tiefbauberufe Berufe in Finanzdienstleistungen, Rechnungswesen und Steuerberatung Reinigungsberufe Verkehrs- und Logistikberufe (außer Fahrzeugführung) Medizinische Gesundheitsberufe Gesamt AU-Tage je 100 beschäftige Mitglieder Baden-Württemberg 2,073 1,078 2,443 2,268 1,440 1,519 Bayern 2,212 1,074 2,526 2,371 1,504 1,615 Berlin 2,027 1,679 2,695 2,813 2,055 2,084 Brandenburg 2,428 1,947...

Diagramm 1.4.14 Quelldaten Diagramm 1.4.14 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder nach Betriebsgrößen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) Betriebsgrößenklassen Männer Frauen Gesamt AU-Tage je beschäftigtes Mitglied 1–9 Beschäftigte 15.4 14.8 15.1 10–19 Beschäftigte 17.0 17.3 17.2 20–49 Beschäftigte 17.7 19.0 18.3 50–99 Beschäftigte 17.6 20.2 18.8 100–199 Beschäftigte 17.6 20.3 18.8 200–499 Beschäftigte 18.5 20.6 19.4 500–999 Beschäftigte 18.3 20.5 19.3 1.000–1.999 Beschäftigte 18.1 20.2 18.9 2.000–4.999 Beschäftigte 18.3 20.0 18.9 5.000–9.999 Beschäftigte 19.0 20.1 19.3 ≥ 10.000...