SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

BGM–innovativ ausgeweitet: BKK Akzo Nobel Bayern ermöglicht betriebsärztliches Physiotherapie-Rezept

Auf der Grundlage des vom Innovationsfonds geförderten Projekts BGM-innovativ – einer Initiative von 15 Betriebskrankenkassen unter der Koordination des BKK Dachverbandes – baut die BKK Akzo Nobel Bayern ihr Angebot für Versicherte aus. Ihre Versicherten erhalten ab sofort im Industrie Center Obernburg (ICO) einen schnellen und unkomplizierten Zugang zur physiotherapeutischen Versorgung. Zu diesem Zweck hat die Betriebskrankenkasse einen Vertrag mit der Mainsite GmbH & Co.KG, dem Standortbetreiber des Industrieparks, und dessen Arbeitsmedizinischen Zentrum geschlossen. Danach können...

Innovationsfondsprojekt USER geht neue Kommunikationswege im Entlassmanagement

Das Innovationsfondsprojekt USER geht neue Wege im Entlassmanagement der Patientinnen und Patienten im Krankenhaus. Das Ziel: Versorgungslücken sollen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus vermieden werden. Bereits im Krankenhaus soll eine frühzeitige und passgenaue Identifizierung von Versorgungsbedarfen der Erkrankten ermittelt werden. So sollen beispielsweise benötigte Hilfsmittel, bestehende Rehabilitations- oder Pflegebedarfe frühzeitig erkannt und die notwendigen Schritte auf Seiten der Krankenhäuser und Krankenkassen eingeleitet werden. Bei den am USER-Projekt beteiligten...

Datenschutz

Datenschutzerklärung Hinweise zum Datenschutz beim BKK Dachverband e.V. Der BKK Dachverband (im Folgenden BKK DV) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden. Der BKK DV unterliegt den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Bestimmungen über den Sozialdatenschutz in den Sozialgesetzbüchern I und X. Der BKK DV erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieser Bestimmungen. Vor diesem Hintergrund haben wir...

BKK GesundheitsFinder

BKK GesundheitsFinder Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Ärzten, Pflegeeinrichtungen, Kliniken und der richtigen Betriebskrankenkasse. BKK GesundheitsFinder BKK ArztFinder Der BKK ArztFinder unterstützt Sie dabei, einen niederge­lassenen Arzt oder Zahnarzt zu finden, an Ihrem Ort, im Umkreis einer Postleitzahl oder direkt namentlich. Zum ArztFinder BKK Finder Ihre Krankenkasse nach Wunsch: Finden Sie genau die richtige BKK für Ihre persönlichen Ansprüche. Wählen Sie einfach Ihre gewünschten Leistungen aus und wir ermitteln für Sie die passende BKK. Zum BKK Finder BKK Hebammenfinder Ihr...

Hochpreisige Arzneimittel: Zwischen schnellem Marktzugang und Finanzierbarkeit

In nur wenigen Jahren hat sich das Preisniveau der hochpreisigen Arzneimitteltherapien deutlich verschoben. Noch im Jahr 2014 galt das Hepatitis-Mittel Sovaldi als die „1.000-Dollar-Pille“. Seine Jahrestherapiekosten schlugen nach Zulassung durchschnittlich mit rund 85.000 Euro zu Buche. Nach nur wenigen Jahren sind die Dimensionen andere. Aktuell stehen insbesondere neuartige Gentherapien im Fokus, deren Jahrestherapiekosten die von Sovaldi längst überflügelt haben. Das in der EU zugelassene Präparat Zolgensma bietet der Arzneimittelhersteller Novartis/ Avexis seit Markteintritt am 1....

Zolgensma: Mehr als zwei Millionen Euro für eine Spritze

Die Kosten für eine Zolgensma-Therapie liegen in den USA bei 2,1 Millionen Dollar. In Deutschland ist das Arzneimittel seit 1. Juli 2020 mit einem Preis von 2,26 Millionen Euro (inkl. Mehrwertsteuer) auf dem Markt. Damit ist Zolgensma derzeit das teuerste Arzneimittel der Welt und sprengt mit einem Preis weit oberhalb der Millionengrenze für einen einzigen Patienten jeden bisherigen Rahmen. Als Orphan Drug, einem Arzneimittel zur Behandlung seltener Erkrankungen, wird Zolgensma im Januar 2021 vom Gemeinsamen Bundesausschuss mindestens einen gesetzlich fiktiven Zusatznutzen erhalten. Bei...

Lieferengpässe: Warum manche Wirkstoffe derzeit nicht erhältlich sind

Sie scheinen sich zu häufen, die Berichte über Wirkstoffe, die aktuell für Patientinnen und Patienten nicht in den Apotheken bzw. über den pharmazeutischen Großhandel verfügbar sind. Dabei wird oft außer Acht gelassen, dass Lieferengpässe nicht gleichbedeutend mit Versorgungsengpässen sind. Oftmals stehen Wirkstoffe anderer Hersteller oder auch therapeutische Alternativen für die Versorgung der Patienten zur Verfügung. Damit mag zwar ein Lieferengpass eines Medikaments, aber noch kein Versorgungsengpass bestehen. Rohstoffmangel, Qualitätsprobleme, Unfälle: Ursachen von Lieferengpässen...

Wichtiges Etappenziel: Kassen können ab 2021 elektronische Patientenakte mit klarer Datensouveränität der Patienten anbieten

Mit dem Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) hat der Gesetzgeber heute die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) ab 2021 mit einer deutlich gestärkten Entscheidungshoheit der Versicherten über die eigenen Daten beschlossen. Die Betriebskrankenkassen begrüßen ausdrücklich diese gesetzliche Festlegung der Datensouveränität der Patienten. Zudem ist ein wichtiges Digitalisierungsziel der Betriebskrankenkassen jetzt im Gesetz verankert: Es gibt klare gesetzliche Vorgaben für die kassenindividuelle Ausgestaltung der ePA zugunsten der Versicherten. Die Kassen können zusätzliche Inhalte...

Krankenstand von beschäftigten BKK Mitgliedern bleibt auch im Juni auf niedrigem Niveau

Die AU-Daten bestätigen den Trend: Der Krankenstand unter den beschäftigten BKK Mitgliedern bleibt im Juni mit 3,79 Prozent deutlich unter den Juniwerten der Vorjahre (2019: 4,01%; 2018: 4,20%). Im Vergleich zum Vormonat Mai, mit einem Krankenstand von 3,75 Prozent, sind die gesamten AU-Fälle im Juni nur leicht um 0,04 Prozent höher und bleiben damit auf sehr niedrigem Niveau. Das liegt vor allem daran, dass auch im Juni dieses Jahres die Erkrankungen der Atemwege weiter zurückgegangen sind. Zahl der Covid-19-bedingten AU-Meldungen ist im Juni 2020 auf 1.450 Fälle gesunken Der...