SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Jeder vierte Arzt ist älter als 60 Jahre

Mehr als fünf Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in Gesundheitsberufen. Die Zahl steigt, 2013 erneut um 2,1 Prozent. Die meisten neuen Jobs entstanden nicht in Praxen oder Kliniken. Wiesbaden (dpa) - Jeder vierte in einer Praxis tätige Arzt ist älter als 60 Jahre, 65 Prozent der niedergelassenen Mediziner waren Ende 2013 mindestens 50 Jahre alt. Das geht aus der Gesundheitspersonalrechnung des Statistischen Bundesamtes hervor, die am Montag in Wiesbaden veröffentlicht wurde. Die meisten älteren Ärzte gab es unter Psychotherapeuten, Zahnärzten und Kieferorthopäden. 5,1 Million...

Immer mehr Menschen in Deutschland sind zu dick

In Deutschland leben immer mehr dicke Menschen. 52 Prozent der Erwachsenen waren 2013 übergewichtig, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Vier Jahre zuvor waren es 51 Prozent und acht Jahre zuvor noch etwas weniger als 50 Prozent. Männer sind stärker von Übergewicht betroffen als Frauen: 62 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen waren 2013 zu dick. Übergewicht wird nach dem Body-Mass-Index (BMI) bestimmt, der aus Körpergewicht und Größe ermittelt wird. Von Übergewicht spricht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ab einem BMI von 25. Danach gilt ein 1,80...

Rund 76 000 polnische Pflegekräfte in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Die meisten ausländischen Pflegekräfte kommen aus Polen. Im Jahr 2013 arbeiteten 76 000 Personen mit polnischen Wurzeln in Pflegeberufen in Deutschland, davon waren 93 Prozent Frauen. Damit sei Polen mit einem Anteil von 20 Prozent das wichtigste Herkunftsland von zugewanderten Pflegekräften, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. Aus Bosnien und Herzegowina stammten 47 000 und aus Kasachstan 31 000 Pflegekräfte. Insgesamt arbeiteten 2013 in Deutschland rund drei Millionen Menschen in Pflegeberufen, darunter 373 000 mit Migrationshintergrund. Der...

BSG Urteil: Gesetzgeberischer Wille bestätigt - mehr Planungssicherheit

Gestern hat das Bundessozialgericht (BSG) in einem Revisionsverfahren darüber entschieden, dass der Jahresausgleichsbescheid 2013 des Bundesversicherungsamtes (BVA) bei Zuweisungen für Auslandsversicherte aus dem Morbi-RSA rechtmäßig ist. Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes zum gestrigen Urteil: „Das BSG hat mit seiner Entscheidung den gesetzgeberischen Willen bestätigt und schafft damit nun – kurz vor den Haushaltsplanungen für das nächste Jahr – mehr Planungssicherheit für die 118 gesetzlichen Krankenkassen. Das Urteil zeigt, dass man sich auf die Sozialgerichtsbarkeit verlassen...

Organspende-Skandale in Deutschland

Göttingen (dpa) - In Deutschland haben mehrere Skandale das Vertrauen in die Transplantationsmedizin erschüttert und die Bereitschaft zur Organspende zurückgehen lassen: Juli 2012: Es wird bekannt, dass zwei Mediziner der Göttinger Universitätsklinik im großen Stil Akten gefälscht und die eigenen Patienten beim Empfang von Spenderlebern bevorzugt haben sollen. August 2012: Nach neuen Erkenntnissen soll einer der verdächtigen Mediziner schon von 2004 bis 2006 an der Regensburger Uniklinik vor Leber-Transplantationen Krankendaten manipuliert haben. September/Oktober 2012: Prüfer am Münchner...

Tabelle 4.1.2 Tabelle 4.1.2 Arzneimittelverordnungen - Kennzahlen der BKK Versicherten im Zeitverlauf (2012-2016) Berichtsjahre EVO je Versicherten DDD je Versicherten Anteile der BKK Versicherten mit Verordnung in Prozent 2012 7.4 434 73.7 2013 7.5 447 74.9 2014 7.5 462 74.0 2015 7.6 470 73.8 2016 7.7 486 74.0

Tabelle 4.1.2 Tabelle 4.1.2 Arzneimittelverordnungen - Kennzahlen der BKK Versicherten im Zeitverlauf (2012-2016) Berichtsjahre EVO je Versicherten DDD je Versicherten Anteile der BKK Versicherten mit Verordnung in Prozent 2012 7.4 434 73.7 2013 7.5 447 74.9 2014 7.5 462 74.0 2015 7.6 470 73.8 2016 7.7 486 74.0

Zahl des Monats Februar 2017

bkk_zahl_des_monats_februar_2017_download Zahl des Monats Februar 2017 © BKK Dachverband e.V. www.bkk-dachverband.de BKK GesundheitsFinder mit insgesamt 2.55 Mio. Nutzern seit 20132,55Mio 2,55 Mio. Nutzer haben seit 2013 die BKK GesundheitsFinder zur Suche nach einem Arzt, einer Klinik, einer Pflegeeinrichtung und seit neuestem nach einer passenden BKK, genutzt. Laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 greift mittlerweile jeder zweite Onliner auch unterwegs über mobile Endgeräte auf Netzinhalte zu. Die Anzahl der Onliner, die sich im Internet über Gesundheitsthe- men...

Studie: Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt

Gütersloh (dpa) - In Deutschland werden einer Studie zufolge immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - auch bei vergleichsweise jungen Patienten unter 60 Jahren. Zwischen 2013 und 2016 nahm die Zahl solcher Operationen um gut 18 Prozent auf rund 169 000 Fälle jährlich zu, wie die Bertelsmann-Stiftung am Dienstag in Gütersloh mitteilte. «Erklärbar ist dieser Trend weder durch medizinische noch durch demografische oder geografische Einflussfaktoren», hieß es. Unter den Patienten, denen eine Knieprothese eingesetzt wurde, waren 2016 rund 33 000 Menschen jünger als 60 Jahre. Ein...

Weltkrebstag: Jede Vierte stirbt an einem Tumor - Todesalter steigt

Wiesbaden (dpa) - Jeder Vierte in Deutschland stirbt an Krebs, doch die meisten Patienten im höheren Alter. Das durchschnittliche Sterbealter bei Krebserkrankten steigt seit Jahren an, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete: «Im Jahr 2013 erreichte es mit 73,4 Jahren den bisher höchsten gemessenen Wert.» An diesem Mittwoch (4. Februar) ist Weltkrebstag. Mit 223 842 Sterbefällen im Jahr 2013 bleibt Krebs nach Herz-Kreislauferkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Die häufigste Krebsart mit Todesfolge waren bei Männern bösartige Neubildungen der Verdauungsorgane....