SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken vom 07.05.2019

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-200 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 07. Mai 2019 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken vom 07.05.2019 Inhalt I. Vorbemerkung...

Für 24 Millionen steigen Kassenbeiträge überdurchschnittlich

Berlin (dpa) - Mindestens 24 Millionen gesetzlich Krankenversicherte müssen nach einem Zeitungsbericht 2016 mit einer überdurchschnittlichen Anhebung ihrer Beiträge rechnen. Wie das «Handelsblatt» (Mittwoch) berichtete, müssen vor allem große Kassen ihren Zusatzbeitrag über den vom Gesundheitsministerium prognostizierten Wert für 2016 von 1,1 Prozent des Bruttogehalts anheben. Die Zeitung zitierte aus Modellrechnungen der Finanzabteilungen verschiedener Kassen. Dazu gehören dem Bericht zufolge die großen Ersatzkassen DAK, Barmer GEK und KKH genauso wie die AOK-Rheinland/Hamburg und die AOK...

BKK Dachverband legt progressives Pflegekonzept für Kommunen vor

Um die pflegerische und medizinische Versorgung auch in Zeiten knapper personeller Ressourcen sicherzustellen, schlägt der BKK DV perspektivisch die Etablierung kommunaler pflegerischer Versorgungszentren vor (KpVZ). Ein KpVZ sichert, koordiniert, vernetzt und bündelt insbesondere die Versorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen unter der Führung und Verantwortung hochqualifizierter Pflegefachkräfte. Für diese ergeben sich dadurch neue berufliche Perspektiven und Kompetenzen. „Es ist an der Zeit, tradierte Sektorengrenzen im Gesundheitswesen im Sinne einer Versicherten- und...

BKK Dachverband legt progressives Pflegekonzept für Kommunen vor

Der Dachverband der Betriebskrankenkassen (BKK DV) hat ein neues Konzept für die Pflege in kommunalen pflegerischen Versorgungszentren (KpVZ) entwickelt. Ein KpVZ sichert, koordiniert, vernetzt und bündelt insbesondere die Versorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen unter der Führung und Verantwortung hochqualifizierter Pflegefachkräfte. Für diese ergeben sich dadurch neue berufliche Perspektiven und Kompetenzen. „Es ist an der Zeit, tradierte Sektorengrenzen im Gesundheitswesen im Sinne einer Versicherten- und Patientenzentrierung zu überwinden“, sagt Franz Knieps, Vorstand des...

Podcast Jobmotor oder Knochenmühle - Wie gesund sind unsere Gesundheitsberufe?

Audiobeiträge Interview mit  Franz Knieps Vorstand  BKK Dachverband e.V., Berlin Dirk Rennert Projektleiter Gesundheitsberichterstattung BKK Dachverband e.V., Berlin Dr. Matthias Richter Referent Gesundheitsberichterstattung BKK Dachverband e.V., Berlin Andreas Flöttmann Vorstand BKK Diakonie, Bielefeld Christine Rieffel-Braune Vorstand v. Bodelschwingsche Stiftungen Bethel, Bielefeld Sylvia Bühler Vorstand ver.di Bundesfachbereichsleiterin Gesundheit/Soziale Dienste, Berlin Hier können Sie sich den Hörfunkbeitrag anhören und  herunterladen .  Der Beitrag steht Ihnen als mp3-Datei zur...