SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2017 – Anhang A.8     AU-Kennzahlen der beschäftigten Mitglieder insgesamt - nach BKK Wirtschaftsgruppen - mit Gliederung nach Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) A.8.1        Land- und Forstwirtschaft A.8.2        Nahrung, Genuss A.8.3        Textil, Bekleidung, Leder A.8.4        Holz, Papier, Druck A.8.5        Chemie A.8.6        Glas, Keramik, Steine/Erden A.8.7        Metallerzeugung A.8.8        Metallverarbeitung A.8.9        Möbel u. sonstige Erzeugnisse A.8.10     Energie- und Wasserwirtschaft A.8.11     Baugewerbe ...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2018 – Anhang A.8  (Teil2) AU-Kennzahlen der beschäftigten Mitglieder insgesamt - nach Wirtschaftsabschnitten und Wirtschaftsabteilungen aus WZ 2008 - mit Gliederung nach Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2017) A.8.1 ABSCHNITT A - Land- und Forstwirtschaft, Fischerei A.8.2 Abteilung 1 - Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.8.3 Abteilung 2 - Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.8.4 ABSCHNITT B - Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden A.8.5 Abteilung 8 - Gewinnung von Steinen und Erden,...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2018 – Anhang A.8  (Teil1) AU-Kennzahlen der beschäftigten Mitglieder insgesamt - nach BKK Wirtschaftsgruppen - mit Gliederung nach Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2017) A.8.1 BRANCHE - Land- und Forstwirtschaft A.8.2 BRANCHE - Nahrung, Genuss A.8.3 BRANCHE - Textil, Bekleidung, Leder A.8.4 BRANCHE - Holz, Papier, Druck A.8.5 Zweig - Holzgewerbe (ohne Herst. v. Möbeln) A.8.6 Zweig - Papiergewerbe A.8.7 Zweig - Druck A.8.8 BRANCHE - Chemie A.8.9 Zweig - Kokerei,...

BKK Extra 8

Stand: 1.1.2015 BKKExtra 8 Mini-Jobs – Geringfügige Beschäftigung – Beschäftigte in Privathaushalten 3 Mini-Jobs – Tendenz steigend Die Zahl der Mini-Jobber in Deutschland ist im zweiten Quar­ tal 2014 um 118.883 (+ 1,7 Prozent) auf insgesamt 6.922.210 Beschäftigte angestiegen. Gegenüber dem Vorjahreswert vom 30. Juni 2013 ist dagegen eine Verminderung der Beschäftig­ tenzahl um 14.751 festzustellen. Ein Großteil der 1,8 Millionen Arbeitgeber, die Mini-Jobber im gewerblichen Bereich beschäftigen, haben nur wenige gering­ fügig Beschäftigte in ihrem Betrieb. So beschäftigen 45...

Diagramm 2.13 Quelldaten Diagramm 2.13 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder aufgrund von psychischen Störungen nach ausgewählten Wirtschaftsgruppen (WZ 2008) und Geschlecht (Berichtsjahr 2015) Wirtschaftsabteilung Wirtschaftsgruppe AU-Fälle AU-Tage je 100 beschäftigte Mitglieder Männer Frauen Gesamt Männer Frauen Gesamt GESUNDHEITSWESEN Krankenhäuser 7 9 9 271 320 310 Arzt- und Zahnarztpraxen 4 7 7 103 201 198 Gesundheitswesen a. n. g. 5 8 7 191 269 248 HEIME Pflegeheime 9 11 11 325 462 435 Stationäre Einrichtungen zur psychosozialen Betreuung, Suchtbekämpfung u. Ä. 9 11 11 421...

Diagramm 2.13 Quelldaten Diagramm 2.13 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder aufgrund von psychischen Störungen nach ausgewählten Wirtschaftsgruppen (WZ 2008) und Geschlecht (Berichtsjahr 2015) Wirtschaftsabteilung Wirtschaftsgruppe AU-Fälle AU-Tage je 100 beschäftigte Mitglieder Männer Frauen Gesamt Männer Frauen Gesamt GESUNDHEITSWESEN Krankenhäuser 7 9 9 271 320 310 Arzt- und Zahnarztpraxen 4 7 7 103 201 198 Gesundheitswesen a. n. g. 5 8 7 191 269 248 HEIME Pflegeheime 9 11 11 325 462 435 Stationäre Einrichtungen zur psychosozialen Betreuung, Suchtbekämpfung u. Ä. 9 11 11 421...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2017 – Anhang A.5 AU-Kennzahlen der Mitglieder ohne Rentner - nach Altersgruppen differenzierte AU-Fälle/Tage - mit Gliederung nach Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) A.5.1        AU-Fälle je 100 Mitglieder ohne Rentner - nach Altersgruppen (Teil1)  A.5.1        AU-Fälle je 100 Mitglieder ohne Rentner - nach Altersgruppen (Teil2)  A.5.2        AU-Tage je 100 Mitglieder ohne Rentner - nach Altersgruppen (Teil1)  A.5.2        AU-Tage je 100 Mitglieder ohne Rentner - nach Altersgruppen (Teil2)  A.5.1_Teil I ...

TECHNOLOGIE STELLT DIE MACHTFRAGE

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e 6 | 18 Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen DIGITALPOLITIK Wird das Gesundheitssystem von der digitalen Zukunft abgekoppelt? Patienten werden das verhindern. GESUND FÜHREN Kluge Netzwerke und Strategien für die Generation 50+ in der Arbeitswelt #DigitalLeadership BREMSER ODER ANTREIBER? DIGITALPOLITIK TECHNOLOGIE STELLT DIE MACHTFRAGE Von Stefan B. Lummer und Karsten Knoche, Interne Dienste (Finanzen und Organisation) Was können wir aus der Geschichte gescheiterter Projekte lernen? Wenn...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2018 – Anhang A.7    AU-Tage, Frauenanteil und Durchschnittsalter der beschäftigten Mitglieder insgesamt - mit Gliederung nach BKK Wirtschaftsgruppen (Berichtsjahr 2017) A.7 Arbeitsunfähigkeit 2017 AU-Tage, Frauenanteil und Durchschnittsalter Beschäftigte Mitglieder Wirtschaftsgruppen AU Tage je beschäftigtes Pflichtmitglied AU Tage je beschäftigtes Mitglied insgesamt Frauenanteil Durchschnittsalter der beschäftigten Mitglieder insgesamt Männer Frauen Gesamt Männer Frauen Gesamt in % Männer Frauen Gesamt Land- und Forstwirtschaft 14.6...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2018 – Anhang A.3 AU-Kennzahlen - der Mitglieder ohne Rentner - mit Gliederung nach AU-Dauer in Kalendertagen und Wochen (Berichtsjahr 2017) A.3 Arbeitsunfähigkeit 2017 nach Dauerklassen Mitglieder ohne Rentner Anzahl: 4,481,898 Dauer der Arbeitsunfähigkeit Zahl der AU-Fälle Summe der AU-Tage AU-Tage je Fall in Kalendertagen absolut in % absolut in % in der Woche bis zur Woche 1. Woche 1 648,092 11.1 648,092 0.8 1.0 1.0 2 635,160 10.9 1,270,320 1.6 2.0 1.5 3 725,300 12.4 2,175,900 2.8 3.0 2.0 4 562,716 9.6 2,250,864 2.9 4.0...