SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Gemeinsame Presseerklärung der Träger der Zentralen Prüfstelle Prävention - Qualitätscheck für Präventionskurse: Auch Volkshochschulen müssen ihr Kursangebot checken lassen

Die „Zentrale Prüfstelle Prävention“ fordert die Volkshochschulen (VHS) in Deutschland auf, an dem gesetzlich geforderten Qualitätscheck für Präventionskurse teilzunehmen. „Leider ist die Beteiligung der VHS an dem einheitlichen Prüfverfahren für Präventionskurse nach wie vor sehr zurückhaltend“, erklärte Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), und das „obwohl für die VHS seit Anfang 2017 eine Vielzahl an Kurskonzepten zur Nutzung zur Verfügung stehen, die speziell vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) mit erheblichem Aufwand ausgearbeitet wurden.“...

Prävention und Gesundheitsförderung zielgerichtet stärken

Prävention und Gesundheitsförderung zielgerichtet stärken Positionen des BKK Dachverbandes e.V. BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin E-Mail: politik@bkk-dv.de Telefon: 030-2700406-0 2 26. September 2014 Einführung Der soziale und demographische Wandel sowie veränderte Lebens- und Arbeitsbedingungen ha- ben immense Auswirkungen auf unsere gesamte Gesellschaft: Der Anstieg von chronischen Er- krankungen und die Dauer von Krankheitszeiten führen zu vermehrten Kosten für das Gesund- heits- und...

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“ – Fachveranstaltung am 22. März 2017, 17 Uhr, Berliner Kalkscheune

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“ – Fachveranstaltung am 22. März 2017, 17 Uhr, Berliner Kalkscheune Gemeinsame Veranstaltung von vdek, BKK Dachverband e. V., IKK e.V., KNAPPSCHAFT, SVLFG Berlin / Bochum / Kassel, 16. Februar 2017 - Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Fülle von Präventionsleistungen an und sind Experten in Sachen Gesundheitsförderung. Studien zeigen, nicht alle Menschen profitieren gleichermaßen von diesem Angebot. Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen seltener in Anspruch. Die ...

Info-Hotline zur Zentrale Prüfstelle Prävention für Kursanbieter ab sofort unter 0201/5 65 82 90 geschaltet

Patientenrekrutierung für nationale Wundstudie gestartet Federführend für die Veröffentlichung: Verband der Ersatzkassen e. V. Askanischer Platz 1, 10963 Berlin Ansprechpartnerin: Michaela Gottfried, Tel.: 0 30 / 2 69 31 – 12 00 E-Mail: presse@vdek.com   Gemeinsame Presseerklärung BKK Dachverband e.V. IKK classic IKK Brandenburg und Berlin BIG direkt gesund Knappschaft Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Info-Hotline zur Zentrale Prüfstelle Prävention für Kursanbieter ab sofort unter...

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“ Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen und der vdek stellen erste gemeinsame Projekte vor Berlin, 23. März 2017 - Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Fülle von Präventionsleistungen an. Studien zeigen jedoch, dass nicht alle Menschen gleichermaßen von diesem Angebot profitieren - Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen seltener in Anspruch. Genau hier setzen BKK Dachverband e.V., IKK e. V., KNAPPSCHAFT und die Sozialversicherung für Landwirtschaft,...

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“ Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen und der vdek stellen erste gemeinsame Projekte vor Berlin, 23. März 2017 - Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Fülle von Präventionsleistungen an. Studien zeigen jedoch, dass nicht alle Menschen gleichermaßen von diesem Angebot profitieren - Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen seltener in Anspruch. Genau hier setzen BKK Dachverband e.V., IKK e. V., KNAPPSCHAFT und die Sozialversicherung für Landwirtschaft,...

Fleischindustrie wehrt sich gegen Krebs-Einstufung der WHO

Fleischkonsum erhöhe die Krebsgefahr, warnt die WHO. Auch Wurst und Schinken seien gefährlich. Doch die Hersteller halten dagegen. Sie fühlen sich zu Unrecht beschuldigt. Lyon/Berlin (dpa) - Die Warnung der Weltgesundheitsorganisation WHO vor dem Krebsrisiko von Wurst- und Fleischverzehr hat eine heftige Debatte ausgelöst. «Niemand muss Angst haben, wenn er mal eine Bratwurst isst», sagte Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU). Es komme immer auf die Menge an. «Allzu viel ist ungesund.» Sich ausgewogen zu ernähren, sei nie so einfach gewesen wie heute. Die Studie einer...

Betriebskrankenkassen fordern größeren Handlungsspielraum in der Prävention – Unternehmen bauen Gesundheitsförderung aus

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe BKK IM DIALOG hat der BKK Dachverband einen größeren Handlungsspielraum für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention gefordert. Der demografische Wandel und seine Auswirkungen in den Arbeitsmärkten sowie die wachsende Bedeutung chronischer Erkrankungen machten eine Neuausrichtung der Prävention erforderlich, sagte Verbandsvorstand Franz Knieps am Mittwoch in Berlin. Unternehmen seien sich selbst der Verantwortung bewusst, die Voraussetzungen für eine längere Lebensarbeitszeit zu schaffen, Grundlage dafür sei insbesondere ein stärkeres Engagement in...

Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“

Mit der Zentralen Prüfstelle Prävention und dem neuen Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“ haben 120 Krankenkassen Anfang des Jahres eine groß angelegte Qualitätsoffensive in der Gesundheitsvorsorge gestartet. Neun Monate nach dem Start der Initiative ziehen die beteiligten Krankenkassen mit über 50 Millionen Versicherten eine erste positive Bilanz. Die Datenbank umfasst aktuell über 130.000 zertifizierte Präventionskurse. Tendenz steigend: Wöchentlich werden 300 bis 500 Angebote neu zertifiziert – vom Rückenkurs über die Ernährungsberatung bis zum Rauchfrei-Coaching. Damit dient das...

Mehr Qualität, weniger Prüfaufwand, bessere Übersicht über 360.000 Kursangebote durch Zentrale Prüfstelle Prävention

Patientenrekrutierung für nationale Wundstudie gestartet Federführend für die Veröffentlichung: Verband der Ersatzkassen e. V. Askanischer Platz 1, 10963 Berlin Ansprechpartnerin: Michaela Gottfried, Tel.: 0 30 / 2 69 31 – 12 00 E-Mail: presse@vdek.com   Gemeinsame Presseerklärung Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) BKK Dachverband e.V. IKK classic Knappschaft Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau BIG direkt gesund IKK Brandenburg und Berlin Mehr Qualität, weniger Prüfaufwand, bessere Übersicht über 360.000 Kursangebote ...