SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

BKK Gesundheitsreport 2013: Rückenschmerzen sorgen für meiste Ausfalltage -Krankenstand 2013 steigt marginal über den Wert von 2012

Planung einer klinischen Studie Tagesstationäre Fachklinik mit 120 Behandlungsplätzen Chronischer Rückenschmerz 2013 1. Diagnostik 2. Therapie 3. Kosten Historisch: ISSA-Studie (Hansson et al., 2000) Patienten mit rückenbedingter Arbeitsunfähigkeit > 3 Monate 6-Länder Vergleich - Dänemark - Deutschland (Raspe et al.) - Israel - Niederlande - Schweden - USA Dokumentation medizinischer Massnahmen Nachbefragung nach 1 und 2 Jahren Der Aufschrei: ISSA Studie - Arbeitsrückkehrraten 0 10 20 30 40 50 60 70 80 DK D ISR NL SWE USA ...

Ebola-Forscher: Brauchen verschiedene Impfstoffe gegen Virus Interview: Carolin Eckenfels, dpa

Im August 2014 war ein Marburger Mediziner im westafrikanischen Ebola-Krisengebiet im Einsatz. Zurück in Deutschland beschäftigt er sich weiter mit dem gefährlichen Virus. Marburg (dpa) - Vor einem Jahr arbeitete der Marburger Virologe Thomas Strecker im Ebola-Gebiet von Guinea in Westafrika. Dort testete er Blutproben auf das Virus. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland beschäftigt er sich weiter mit dem Thema. Erst vor einer Woche berichtete ein Forscherteam von einem ersten Impfstoff, der zuverlässig vor Ebola schützt. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur berichtet Strecker über...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2018 – Anhang A.12     AU-Kennzahlen - der Mitglieder ohne Rentner - nach Bundesland (Wohnort) - mit Gliederung nach Landkreisen (Berichtsjahr 2017) A.12.1 Landkreise Baden-Württemberg A.12.2 Landkreise Bayern A.12.3 Landkreise Berlin A.12.4 Landkreise Bremen A.12.5 Landkreise Hamburg A.12.6 Landkreise Hessen A.12.7 Landkreise Niedersachsen A.12.8 Landkreise Nordrhein-Westfalen A.12.9 Landkreise Rheinland-Pfalz A.12.10 Landkreise Saarland A.12.11 Landkreise Schleswig-Holstein...

Siemens-Betriebskrankenkasse will mehr Transparenz bei Beschwerden

Natürlich gibt es bei Krankenkassen auch mal Unmut der Versicherten über Leistungen. Darüber spricht man aber lieber nicht. Die SBK will mit solchen Negativzahlen jetzt in die Offensive gehen. Denn auch sie können etwas über Wettbewerbsfähigkeit aussagen, meint die Kasse. Berlin (dpa) - Die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) will für mehr Transparenz bei Kundenklagen über Leistungen sorgen. Deshalb will sie als erste gesetzliche Krankenkasse künftig Zahlen über Kundenbeschwerden, Widersprüche und Sozialgerichtsverfahren veröffentlichen. Die meisten Streitigkeiten mit Versicherten gab es...

Kassen und Ministerium streiten über Finanzen für Klinikreform

Die Länder sind bei der Krankenhausreform ganz gut weggekommen, zum Teil zulasten der Krankenkassen. Nun sollen auch noch Kassenmittel für die Reform in die Länderhaushalte fließen. Das trifft die Kassen hart. Berlin (dpa) - Zwischen den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und dem Bundesgesundheitsministerium ist ein Streit über die Verwendung der Mittel aus dem Krankenhausstrukturfonds entbrannt. Das Ministerium will mit einer Verordnung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, den Krankenkassen-Anteil von bis zu 500 Millionen Euro zum Abbau von Überkapazitäten im Krankenhausbereich in die...

Neuer Report zeigt: Betriebliche Gesundheitsförderung kann krankheitsbedingte Fehlzeiten um ein Viertel senken

Seit einem Jahrzehnt steigt die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland fast kontinuierlich an. Die Kosten für die ausgefallene Bruttowertschöpfung sind immens (2013: 103 Mrd. €). Gleichzeitig gibt es immer weniger Beschäftigte, die sich von ihrem Unternehmen bei der Gesunderhaltung unterstützt fühlen. Dabei kann betriebliche Prävention einen Beitrag zur Gesunderhaltung der Belegschaften leisten und für die Betriebe auch ökonomischen Nutzen erzielen. Der neue Report der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) gibt dazu einen Überblick – auf Basis von rund 2.400 Studien. Aus...

Inhalt BKK Gesundheitsreport 2017 – Anhang A.12     AU-Kennzahlen - der Mitglieder ohne Rentner - nach Bundesland (Wohnort) - mit Gliederung nach Landkreisen (Berichtsjahr 2016) A.12.1        Landkreise Baden-Württemberg A.12.2        Landkreise Bayern A.12.3        Landkreise Berlin A.12.4        Landkreise Bremen A.12.5        Landkreise Hamburg A.12.6        Landkreise Hessen A.12.7        Landkreise Niedersachsen A.12.8        Landkreise Nordrhein-Westfalen A.12.9        Landkreise Rheinland-Pfalz A.12.10     Landkreise Saarland A.12.11     Landkreise Schleswig-Holstein ...

BKK Gesundheitsreport: Psychische Leiden verursachen längere Arbeitsunfähigkeitszeiten – Menschen in den Regionen sind unterschiedlich krank

Faktenblatt BKK Gesundheitsreport 2014 – Gesundheit in Regionen Seite 1 von 8 Faktenblatt BKK Gesundheitsreport 2014 Schwerpunktthema: Gesundheit in Regionen Altersstruktur der BKK Versicherten nach Bundesland und Geschlecht BKK Versicherte in Baden-Württemberg und Bayern am jüngsten Bundesweit sind die männlichen BKK Versicherten im Durchschnitt etwas mehr als 1 Jahr jünger als die weiblichen. Dieser Unterschied zeigt sich auch auf Ebene der einzelnen Bundesländer, wobei der Ge- schlechtsunterschied zwischen 1,0 Jahren (Bremen) und 2,4 Jahren (Sachsen-Anhalt)...

Pressekonferenz zum BKK Gesundheitsreport

Faktenblatt BKK Gesundheitsreport 2014 – Gesundheit in Regionen Seite 1 von 8 Faktenblatt BKK Gesundheitsreport 2014 Schwerpunktthema: Gesundheit in Regionen Altersstruktur der BKK Versicherten nach Bundesland und Geschlecht BKK Versicherte in Baden-Württemberg und Bayern am jüngsten Bundesweit sind die männlichen BKK Versicherten im Durchschnitt etwas mehr als 1 Jahr jünger als die weiblichen. Dieser Unterschied zeigt sich auch auf Ebene der einzelnen Bundesländer, wobei der Ge- schlechtsunterschied zwischen 1,0 Jahren (Bremen) und 2,4 Jahren (Sachsen-Anhalt)...

Pressekonferenz zum BKK Gesundheitsreport 2015 - Langzeiterkrankungen

Immer mehr Fehltage in Unternehmen aufgrund von Langzeiterkrankungen - gerade psychische Leiden führen oft zu langen Ausfallzeiten Fast die Hälfte (46 Prozent) aller Fehltage bei den Beschäftigten BKK Mitgliedern geht auf das Konto von Langzeiterkrankungen mit einer Dauer von mehr als 6 Wochen. Vor zehn Jahren lag dieser Anteil noch rund 5 Prozentpunkte niedriger (2004: 41 Prozent). Es ist zu erwarten, dass mit Fortschreiten des demographischen Wandels lang andauernde bzw. chronische Krankheiten noch weiter zunehmen werden. Der aktuelle BKK Gesundheitsreport zeigt: Muskel- und...