SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Aufsichtsrat BKK Dachverband konstituiert sich neu: An die Spitze gewählt Ludger Hamers als Vorsitzender und Dietrich von Reyher als alternierender Vorsitzender

Der BKK Dachverband hat heute die neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Neu gewählt als Vorsitzender wurde Ludger Hamers als Versichertenvertreter, der Andreas Strobel ablöst. Weiterhin mit an der Spitze steht auch Dietrich von Reyher als Arbeitgebervertreter. Der neue Aufsichtsrat, der laut Satzung 24 Mitglieder umfasst, wurde auf der Mitgliederversammlung am 4. April bereits gewählt. Das Gremium setzt sich zur Hälfte aus den Vorständen der Mitgliedskassen und zur Hälfte aus den Verwaltungsräten der Mitgliedskassen im BKK Dachverband zusammen, diese wiederum jeweils zur Hälfte aus...

Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung vom 12.04.2019

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-200 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 12. April 2019 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung (Hebammenreformgesetz – HebRefG) Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Hebammenausbildung vom 12.04.2019 Inhalt I. Vorbemerkung...

STUDIE ZUR KULTURSENSIBILITÄT

DIGITALE MEDIZIN App vom Arzt: Drei Vordenker erklären die praktische Seite der digitalen Transformation des Gesundheitssystems. BKK STUDIE Über die zentrale Rolle sprachlicher und kultureller Verständigung mit Migranten bei der Versorgung im Krankenhaus. Digitale Transformation Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen 5 | 16 ONLINEAUSZUG STUDIE ZUR KULTURSENSIBILITÄT Interview mit Reinhard Brücker, Vorstandsvorsitzender VIACTIV Krankenkasse Als Folge der Globalisierung werden Menschen mit unterschiedlichen Einwanderungsbio- graphien...

Zahl des Monats September 2018

1,7 Millionen Beschäftigte arbeiten derzeit in der Pflege. Das reicht bei weitem nicht. Im vergangenen Jahr waren laut Bundesgesundheitsministerium durchschnittlich 36.000 Stellen in der Pflege nicht besetzt. Und es wird immer schwieriger, die Lücken zu füllen: Vor allem wegen hoher psychischer und physischer Belastungen und niedrigen Löhnen steigen immer mehr Pflegefachkräfte vorzeitig aus ihrem Beruf aus. Wer es noch nicht getan hat, denkt zumindest darüber nach. Mehr als jeder dritte Altenpfleger und mehr als jeder vierte Krankenpfleger zieht einen „Pflexit“ innerhalb der nächsten Jahre in...

"Mitglieder gewinnen, Mitglieder aktivieren, Mitglieder halten"

Anregungen für Selbsthilfeorganisationen Mitglieder gewinnen, Mitglieder aktivieren, Mitglieder halten Praxishilfe Vorwort 4 Einführung Mitgliederentwicklung als Kernaufgabe und Existenz-Grundlage von Selbsthilfeorganisationen 6 Teil I: Neue Mitglieder gewinnen Mitgliedergewinnung im Rahmen der allgemeinen Öffentlichkeits- und Medienarbeit 8 Mitgliedergewinnung im Rahmen von Informationsveranstaltungen 1 Mitgliedergewinnung im Rahmen der Kooperation und Vernetzung mit Akteuren des Sozial- und Gesundheitswesens 16 Mitgliedergewinnung im Rahmen der Kooperation mit...

FRANZ KNIEPS FÜR „HIGHLIGHTS MAGAZIN" VOM 22. SEPTEMBER 2015 TITEL: „Qualitätsorientierung durch Krankenhausreform?!“

letv_highlights_15_22.pdf 2727 Qualitätsorientierung durch Krankenhausreform?! Franz Knieps, Vorstand BKK Dachverband Der Gesetzgeber hat für seinen Entwurf für ein Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG) durchaus Lob bekommen, zuletzt auf der Anhörung des Gesundheitsausschusses am 7. September. Gelobt wurde insbesondere die Qualitätsorientierung, die sich in vielen Einzelmaßnahmen die Probleme auf Dauer nicht lösen. Die Bundesregierung muss nachbessern, um den zu HUZDUWHQGHQ(QWZLFNOXQJHQZLHGHPGHPRJUDÀVFKHQ:DQGHOEHLNQDSSHUZHUGHQGHQ materiellen und personellen Ressourcen gerecht zu...

BKK Dachverband begrüßt Konjunkturpaket von CDU/CSU und SPD

Der BKK Dachverband begrüßt das gestern Nacht beschlossene Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Koalitionsspitzen von CDU/CSU und SPD. „Durch die Auswirkung der Corona-Pandemie sind die Ausgaben in allen Sozialversicherungen stark gestiegen. Um dem zu begegnen befürworten wir, den Vorschlag des Koaltionsausschusses für ein Paket „Sozialgarantie 2021“. Hier sollen die Sozialversicherungsbeiträge bei maximal 40 Prozent gehalten werden. Damit werden vor allem der Anstieg der Lohnnebenkosten verhindert und die Nettoeinkommen der Arbeitnehmer geschützt“, erklärt Franz Knieps, Vorstand...

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 4. Juni 2019 zum Referentenentwurf eines Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen – MDK-Reformgesetz

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-200 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 4. Juni 2019 zum Referentenentwurf eines Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen – MDK-Reformgesetz Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes vom 04.06.2019 zum Referentenentwurf eines Ge- setzes für bessere und unabhängigere Prüfungen – MDK-Reformgesetz Inhalt I. Vorbemerkung...

"Der Staat muss weitere Milliarden geben, um die Beitragssätze in der Sozialversicherung stabil zu halten"

30 Milliarden Euro will Deutschlands Bundesregierung ausgeben, um die Konjunktur infolge der Corona-Pandemie wieder anzukurbeln. Ein Teil davon soll ins Gesundheitswesen fließen - drei Milliarden Euro etwa ins "Zukunftsprogramm Krankenhäuser", eine Milliarde in die nationale Arzneimittelproduktion und den Ausbau der Gesundheitsämter. SWR Aktuell Radio hat unseren Vorstand Franz Knieps gefragt, war er vom Corona-Konjunkturpaket hält - und was das System aus der Krise gelernt hat. Ein Transkript des Intreviews finden Sie im Anschluss. Herr Knieps, für die Maßnahmen gibt es...

ÄRZTESCHWUND UND FACHKRÄFTEMANGEL

WIE HAST DU’S MIT DER REGION? Die Gretchenfrage der RSA-Debatte: Bleibt der Finanzausgleich blind für regionale Unterschiede? GESUNDE FÜHRUNG Forscher können zielgenau Bedingungen guter Arbeit identifizieren: 11 Fakten zu gesunder Führung Stark in der Region Betriebs Kranken Kassen ONLINEAUSZUG Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen 3 | 16 WEGE, LÖSUNGEN UND INITIATIVEN IN OSTBRANDENBURG ÄRZTESCHWUND UND FACHKRÄFTEMANGEL Von Andrea Röder, stellvertretende Pressesprecherin Unsere Gesellschaft wird älter – Fachkräfte und viele Ärzte gehen im Landkreis ...