SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Stellungnahme des BKK DV zum Gesetzentwurf PSG III

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 12. Oktober 2016 zum Gesetzentwurf eines Dritten Gesetzes zur Stär- kung der pflegerischen Versorgung und zur Än- derung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) - BT-Drs. 18/9518 - sowie zu den Änderungsanträgen der Fraktio- nen CDU/CSU und SPD - Ausschussdrucksache 18(14)0206.1 – BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes...

Arzneimittelstatistik September 2016

Abt. Datenmanagement, Empirie, IT Arzneimi el Stask, Mitgliedskassen des BKK-Dachverbands Berichtsmonat: September 2016 Inhalt Überblick zum Verordnungsgeschehen im BKK-System Tabelle 1a: Umsätze BKK Gesamt* Tabelle 1b: Anzahl Packungen und DDD BKK Gesamt* Diagramm 1: Umsätze je Versicherten im Zeitverlauf Ausgaben nach Bundesländern Tabelle 2: Ne*oumsatz je Versicherten und Veränderungsrate nach (Wohnort-)Bundesland Diagramm 2: Ne*oumsatz je Versicherten nach Bundesländern Verordnungsgeschehen nach Alter und Geschlecht Tabelle 3a: Bru*oumsatz, Ne*oumsatz, DDD nach...

ZWISCHEN SOLIDARITÄT UND WETTBEWERB

GESUNDHEIT UND ARBEIT Der BKK Gesundheitsreport 2016 zeigt, wie sich Arbeit verändert: zur industriellen High-Tech-Produktion und Dienstleistungsgesellschaft. INTERNATIONALE VERNETZUNG Gibt es eine Landkarte der Besten der Neurochirurgie? Wie bündelt sich Wissen im digitalen globalen Dorf? Global Health Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen 6 | 16 ONLINEAUSZUG ZWISCHEN SOLIDARITÄT UND WETTBEWERB Von Prof. Dr. David Matusiewicz, Direktor Institut für Gesundheit & Soziales (ifgs), Professor für Gesundheitsmanagement FOM | Hochschule...

WIRKT OBAMAS THERAPIE?

GESUNDHEIT UND ARBEIT Der BKK Gesundheitsreport 2016 zeigt, wie sich Arbeit verändert: zur industriellen High-Tech-Produktion und Dienstleistungsgesellschaft. INTERNATIONALE VERNETZUNG Gibt es eine Landkarte der Besten der Neurochirurgie? Wie bündelt sich Wissen im digitalen globalen Dorf? Global Health Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen 6 | 16 ONLINEAUSZUG WIRKT OBAMAS THERAPIE? US GESUNDHEITSSYSTEM HOFBERICHT Von Stefan Lummer © Georg Lopata, axentis.de HOFBERICHT „Der große konservative Albtraum ist wahr geworden“, schrieb...

DAS ENDE DER KOMMUNIKATIONSBRÜCHE

GESUNDHEIT UND ARBEIT Der BKK Gesundheitsreport 2016 zeigt, wie sich Arbeit verändert: zur industriellen High-Tech-Produktion und Dienstleistungsgesellschaft. INTERNATIONALE VERNETZUNG Gibt es eine Landkarte der Besten der Neurochirurgie? Wie bündelt sich Wissen im digitalen globalen Dorf? Global Health Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen 6 | 16 ONLINEAUSZUG DAS ENDE DER KOMMUNIKATIONSBRÜCHE Von Katrin Gast, Stab, Unternehmenskommunikation der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK Pro Jahr sterben in Deutschland mindestens 25.000...

Podcast BKK Gesundheitsatlas 2015 Teil 2

Audiobeiträge Interview mit Franz Knieps, BKK Dachverband e.V., Dirk Rennert, BKK Dachverband e.V., Prof. Dr. Frank Jacobi, Psychologische Hochschule Berlin zu den Ergebnissen des BKK Gesundheitsatlas 2015. Hier können Sie sich den Hörfunkbeitrag anhören und  herunterladen .  Der Beitrag steht Ihnen als mp3-Datei zur Verfügung.  TRANSKRIPT SPRECHER Burnout, der – ins Deutsche übersetzt: Ein Zustand des Ausgebrannt-, Verausgabt, Verheizt-Seins. Die Bedeutung des Worts ist klar: Es geht nicht weiter. Schluss. Aus. Vorbei. Aber was ist gemeint, wenn wir im medizinischen Sinne von einem Burnout...

Medizinische Dienste der Kranken- und Pflegeversicherung – gezielte Stärkung und Weiterentwicklung

1 Stand: 05.12.2014 Medizinische Dienste der Kranken- und Pflegeversicherung – gezielte Stärkung und Weiterentwicklung Positionen der MDK-Funktionsträger des BKK Systems BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin E-Mail: politik@bkk-dv.de Telefon: 030-2700406-0 2 Stand: 05.12.2014 I. Ausgangslage Gesetzliche Grundlagen Der MDK ist der sozialmedizinische Dienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Die gesetzlichen Kranken-und Pflegekassen sind nach den...

Vernetzte Versorgung – Sinnvolle Verzahnung aller Versorgungsprozesse, -strukturen und -akteure

Vernetzte Versorgung – Sinnvolle Verzahnung aller Versorgungsprozesse, -strukturen und -akteure Positionen des BKK Dachverbandes e.V. BKK Dachverband e.V. Zimmerstraße 55 10117 Berlin E-Mail: politik@bkk-dv.de Telefon: 030-2700406-0 2 23. September 2014 Deutschland hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Unabhängig von Bildungs-, Einkommens- und Gesundheitsstatus hat jeder einen schnellen und direkten Zugang zu einem qualitativ hochwertigen Versorgungsangebot. Trotz dieser vielfältigen Vorzüge weist das deutsche...

BKK Dachverband: Morbi-RSA vor Manipulationen schützen! – Eine Reform des Morbi-RSA ist überfällig

Verzerrungen im Finanzausgleich der gesetzlichen Krankenversicherung verhindern einen fairen Wettbewerb der Kassen untereinander. Daher begrüßen die Betriebskrankenkassen ausdrücklich, dass im Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) nun auch Maßnahmen verankert werden sollen, die Manipulationsmöglichkeiten im Morbi-RSA reduzieren. So soll die Diagnosebeeinflussung unterbunden werden, indem eine Beratung der Ärzte durch Kassen sowie die Vergütung von ärztlichen Diagnosen verboten wird. „Es darf nicht sein, dass Krankenkassen und Ärzte einen Anreiz haben die Diagnosen ihrer Patienten zu...