SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Konferenz „Im Vorfeld der Haushaltsplanung 2017/2018“

BKK WERKSTATT ZUR HAUSHALTS- UND FINANZENTWICKLUNG 2017/2018 Die Konferenz „Im Vorfeld der Haushaltsplanung 2017/2018“ hat den bis Dato bekannten Wissensstand zur Haushaltsplanung 2017/2018 vorgestellt. Im Mittelpunkt standen die möglichen auf das BKK zukommenden Ausgaben in den unterschiedlichen Versorgungs- und Leistungsbereichen, noch bevor der GKV-Schätzerkreis Mitte Oktober die verbindlichen Rahmendaten liefert und die Zusatzbeitragsentwicklung veröffentlicht.

Festabend "300 Jahre Betriebskrankenkassen"

Zentrale Botschaft: Die Bundesregierung sieht eine wichtige Rolle in der GKV für die Pioniere der Krankenversicherung. Deren frühe Wurzeln sind mit der Gründung einer Fabrikkasse im sächsischen Aue im Jahr 1717 an der Schwelle zur Industrialisierung Deutschlands zu finden. Die Botschaft des BKK Dachverbandes an die Politik war klar: „Betriebskrankenkassen wollen gestalten!“ Franz Knieps, Vorstand des BKK DV betonte in seiner Rede: „Die Erkenntnisse aus 300 Jahren BKK-Geschichte richten sich primär an uns selbst: Wir müssen Neues denken, neu handeln, nicht auf andere warten.“ Die...

BKK Werkstattgespräch “Mundgesundheit bei Pflegebedürftigen“

Die Betriebskrankenkassen möchten einen Beitrag für die nachhaltige Verbesserung der Mundgesundheit pflegebedürftiger Menschen leisten. Deshalb hat der BKK Dachverband gemeinsam mit der Universität Bremen das Projekt “Mundgesundheit bei Pflegebedürftigen“ (MundPflege) ins Leben gerufen, welches sich mit der aktuellen und zukünftigen mundhygienischen Versorgung von Pflegebedürftigen befasst. Das vereinbarte gemeinsame Vorhaben soll substanzielle versorgungspolitische Empfehlungen herausarbeiten. Konkret soll das Projekt “MundPflege“ einen Beitrag zur Weiter-/Entwicklung der entsprechenden...

BKK Werkstattgespräch “Entlassmanagement“

Ziel des BKK Dachverbandes ist es, in Kooperation mit AQUA, das Thema Entlassmanagement im Rahmen des Innovationfonds als Projekt aufzugreifen und damit mehr Bewegung ins Versorgungsgeschehen zu bringen. Für dieses Projekt will der BKK Dachverband weitere Kooperationspartner gewinnen. Das Interesse an dem Thema ist ungebrochen – auch auf Grund der aktuellen Verhandlung zu einer dreiseitigen Vereinbarung zum Entlassmanagement. Die zentralen Fragen sind die Umsetzung des Modells in der Praxis, Potenziale zur Vermeidung von Versorgungsbrüchen und Möglichkeiten zur notwendigen Aufwertung des...