SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT.

Eine Imagekampagne, die k(l)ickt – bundesweiter Start in Düsseldorf Heute startete auf www.selbsthilfe-wirkt.de die bundesweite Kampagne WIR FÜR MICH. SELBSTHILFE WIRKT – initiiert von der BAG SELBSTHILFE und den Betriebskrankenkassen. Die Kampagne will zeigen, was Selbsthilfe ist, welche Unterstützung Selbsthilfe leisten kann und welche Bedeutung die Selbsthilfe für eine inklusive Gesellschaft hat. „Viele verbinden Selbsthilfe nur mit „dem händchenhaltenden Stuhlkreis“ und wissen gar nicht, wie stark der gegenseitige Austausch in der Selbsthilfe die Lebensqualität vieler chronisch kranker,...

SOFORT HANDELN UND RETTEN

Jedes Jahr sterben 90.000 Menschen am Herzinfarkt – auch deshalb, weil es zu wenig Menschen gibt, die wissen, wie sie hätten helfen können. Eine Kampagne der BKK VBU zeigt, wie jeder einfaches Notfallwissen anwenden kann: prüfen – rufen – drücken.

Personelle Konsequenzen nach Bluttest-Affäre

Heidelberg (dpa) - In der Affäre um einen Bluttest auf Brustkrebs an der Uniklinik Heidelberg gibt es erste personelle Konsequenzen: Auf Empfehlung des Aufsichtsrates der Uniklinik hat deren Vorstand den Geschäftsführer der Technology Transfer Heidelberg (TTH), Markus Jones, bereits vergangene Woche von seinen Aufgaben entbunden, wie die Uniklinik am Montag mitteilte. Die Freistellung könne aber zurückgenommen werden. Die mehrheitlich der Klinik gehörende TTH ist für Ausgründungen von Unternehmen aus dem Klinikum zuständig. Sie ist zu 48,63 Prozent an der für die Vermarktung...

Mehr tödliche Arbeitsunfälle - 223 im ersten Halbjahr 2017

Berlin (dpa) - Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2017 gestiegen. Das zeigen vorläufige Zahlen, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) am Montag in Berlin veröffentlichte. Danach starben in den ersten sechs Monaten des Jahres 223 Menschen durch einen Arbeitsunfall. Im Vorjahreszeitraum waren es 198. Gleichzeitig veränderte sich die Gesamtzahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle kaum. Sie lag bei 433 037 Unfällen - 1566 Unfälle weniger als im ersten Halbjahr 2016. Der DGUV-Hauptgeschäftsführer Joachim Breuer betonte: «Auch wenn wir es...

Wegen Werbung für Abtreibung belangt: Ärztin hat 135 000 Unterstützer

Gießen/Berlin (dpa) - Die wegen Werbung für Abtreibung verurteilte Ärztin Kristina Hänel (61) aus dem hessischen Gießen hat inzwischen mehr als 135 000 Unterstützer. So viele Menschen haben ihre Online-Petition für ein stärkeres Informationsrecht von Frauen beim Thema Abtreibung bis Dienstag unterzeichnet. Hänel will die Liste am Dienstag kommender Woche vor dem Berliner Reichstagsgebäude an Bundestagsmitglieder übergeben. Die Ärztin teilte dies über ein Unterstützungskomitee mit. In ihrer Online-Kampagne kritisiert Hänel vor allem den Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches, der...

Widmann-Mauz: Ärzte-Versorgung reformieren

Berlin (dpa) - Die Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung gegen Ärztekritik verteidigt. Deutschland habe eine gute gesundheitliche Versorgung, deren Reform jetzt angegangen werden müsse, bevor es zu Engpässen komme, sagte Widmann-Mauz am Donnerstag im Bundestag bei der ersten Lesung des Versorgungsstärkungsgesetz. Sie vertrat Minister Hermann Gröhe (CDU), der an einer Grippe erkrankt ist. Widmann-Mauz verwies auf die Ärzte-Kampagne gegen das Gesetz mit dem Slogan «Stellen Sie sich...

Widmann-Mauz: Ärzte-Versorgung reformieren

Berlin (dpa) - Die Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat die geplante Strukturreform der medizinischen Versorgung gegen Ärztekritik verteidigt. Deutschland habe eine gute gesundheitliche Versorgung, deren Reform jetzt angegangen werden müsse, bevor es zu Engpässen komme, sagte Widmann-Mauz am Donnerstag im Bundestag bei der ersten Lesung des Versorgungsstärkungsgesetz. Sie vertrat Minister Hermann Gröhe (CDU), der an einer Grippe erkrankt ist. Widmann-Mauz verwies auf die Ärzte-Kampagne gegen das Gesetz mit dem Slogan «Stellen Sie sich...

Sozialverband: Geplantes Gesetz für Behinderte reicht nicht

Berlin (dpa) - Der Sozialverband VdK hat mehr Tempo bei der Umsetzung von Barrierefreiheit bei Gebäuden, Verkehrsmitteln und Internet gefordert. Verkehrsanlagen, Wohnungen, Medien müssten zugänglich für Behinderte werden, forderte VdK-Präsidentin Ulrike Mascher am Dienstag in Berlin. Auch ein Gesetz, das an diesem Mittwoch das Bundeskabinett passieren und Verbesserungen bringen soll, reiche nicht aus. Die Regierung wolle zwar Einrichtungen der Bundesverwaltung zu Barrierefreiheit für Behinderte verpflichten, nicht aber private Firmen. Nur gut die Hälfte der 5400 Bahnhöfe seien barrierefrei....

Umfrage: Nur jeder Fünfte traut sich überlebensnotwendige Hilfe zu

Hamburg (dpa) - Nur jeder fünfte Deutsche traut sich nach einer neuen Umfrage überlebensnotwendige Maßnahmen bei Unfallopfern zu. 22 Prozent würden einen Verletzten bei Atemstillstand beatmen, 21 Prozent eine starke Blutung stillen und 19 Prozent eine Herzdruckmassage machen, wie eine repräsentative Online-Befragung des Instituts Toluna im Auftrag der Asklepios-Kliniken ergab. Zwar glauben zwei Drittel der Befragten, dass sie im Notfall Erste Hilfe leisten könnten, allerdings würden sich die meisten auf organisatorische und psychologische Unterstützung beschränken. Sie würden den...

Drogenbeauftragte: Rauchfrei im Auto in den Urlaub

Berlin (dpa) - «Rauchfrei unterwegs» - zum Ferienstart appelliert die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, an die Eltern, auf der Fahrt in den Urlaub auf das Rauchen im Auto zu verzichten - den Kindern zu liebe. Ziel der Kampagne ist es, Kinder und Jugendliche vor den Folgen des Passivrauchens im Auto zu schützen und Eltern für das Thema zu sensibilisieren, teilte Mortler am Mittwoch in Berlin mit. Mortler erklärte: «Selbst rauchen ist das eine, die Gesundheit anderer zu belasten das andere, gerade, wenn es um Kinder und Jugendliche geht.» An der bundesweiten Aktion sind...