SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Gericht: Blinde haben nicht automatisch Anspruch auf Blindenhund

Celle (dpa) - Ein Blinder hat nach einem Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen nicht automatisch Anspruch auf einen Blindenhund, alleine weil er sich damit besser orientieren kann als mit einem Blindenstock. Damit die Krankenkasse ein Hilfsmittel bezahlt, müsse dieses nicht nur geeignet und erforderlich, sondern auch wirtschaftlich angemessen sein, entschieden die Richter in Celle in einem am Montag veröffentlichten Urteil. Dazu müsse die Notwendigkeit im konkreten Einzelfall medizinisch nachgewiesen werden. (L 16/4 KR 65/12) Geklagt hatte ein nahezu vollständig blinder...

Suche Einschränken