SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Gemeinsamen Pressemitteilung zur Fachkonferenz des DNBGF

Mai 2011 Seite 1 von 2 4. Juni 2013 Gemeinsame Pressemitteilung von Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV), Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), AOK-Bundesverband (AOK-BV) und BKK Dachverband e.V. (BKK DV) „Gesunde Beschäftigte, Gesunde Betriebe, Gesunde Unternehmen“ – Fachtagung zu betrieblicher Gesundheitsförderung Zehn Jahre nach der Auftaktveranstaltung des Deutschen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF) folgt heute und morgen in Bonn die fünfte Fach- konferenz des Netzwerks. Eingeladen sind neben den Mitgliedern des...

Trend zur Selbstvermessung: Mein Puls, mein Blut, mein Gehirnstrom

Früher hatte man einfach nur das Gefühl, schlecht geschlafen zu haben. Heute verrät das eine Smartphone-App. Selbstvermessung und Selbstoptimierung sind zum Hobby des 21. Jahrhunderts geworden. Es hat sich eine eigene Szene etabliert. Köln (dpa) - Smartphones verraten heute viel über ihren Besitzer. Sie können seine Schritte zählen, Daten über sein Gewicht sammeln und seinen Schlafrhythmus erforschen. Was sie noch nicht können, ist, sich gegen ungestüme Tiere zu erwehren. Andreas Schreiber versaut das regelmäßig die Messreihe. «Ich habe einen Hund, der sehr nervt, der mindestens fünfmal die...

„Gesunde Beschäftigte, Gesunde Betriebe, Gesunde Unternehmen“ – Fachtagung zu betrieblicher Gesundheitsförderung

Zehn Jahre nach der Auftaktveranstaltung des Deutschen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF) folgt heute und morgen in Bonn die fünfte Fach-konferenz des Netzwerks. Eingeladen sind neben den Mitgliedern des DNBGF alle Organisationen, Unternehmen, Experten und Entscheidungsträger sowie Netzwerke und Initiativen, die an einem Austausch zu wichtigen Fragen der betrieblichen Gesundheitsförderung interessiert sind. In vier Foren und acht Workshops werden wichtige Handlungsfelder betrieblicher Gesundheitsförderung beleuchtet, so beispielsweise- Stress und psychische Belastungen,-...

Pressekonferenz zum BKK Gesundheitsreport 2018 "Arbeit und Gesundheit" Generation 50+

Eingeladenes Symposium Förderung der Gesundheit älterer Arbeitnehmer Raum 1: 16:00-17:30 (J. Wegge) Arbeitsfähigkeit, Arbeitsmotivation und Führung älterer Mitarbeiter: Stand der Forschung und neue Entwicklungen Jürgen Wegge et al. (2018) (TU Dresden) juergen.wegge@tu-dresden.de Fakultät Psychologie / Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie Bundespressekonferenz in Berlin, 2018, 27.11.18 Seite 2Wegge “Pest, Hunger und Krieg sind glücklich überwunden – nun sind die Alten da” Die Zeit, 10.03.94 “Wir brauchen frisches Blut!” “Was Hänschen nicht lernt, lernt...

BKK-Selbsthilfetag 2018

Unter dem Motto „ÄLTER – BUNTER – WENIGER“ widmete sich der 17. BKK Selbsthilfetag dem demografischen Wandel in der Selbsthilfe. Referentinnen und Referenten aus vielen unterschiedlichen Bereichen informierten die rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den aktuellen Stand und zeigten anhand praktischer Beispiele Wege auf, wie es gelingen kann, die Zukunft der Selbsthilfe gemeinsam und positiv zu gestalten. Die Veranstaltung wurde moderiert von Dr. Winfried Kösters und grafisch dokumentiert durch David Oldenburg, Gute Botschafter. Demografie in der Selbsthilfe Dr....

Statement: Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbands zum Positionspapier Innovationsfonds

Microsoft Word - BKK DV Positionspapier Innovationsfonds.docx                              Initialzündung nutzen: Die Zukunft des Innovationsfonds                      Positionspapier des BKK Dachverbands                                                                                                                                                                    Initialzündung nutzen: Die Zukunft des Innovationsfonds                                      Der Innovationsfonds hat wichtige Impulse in der Versorgungslandschaft gesetzt. Dass ein er‐ heblicher Innovationsstau im...

Initialzündung nutzen: Die Zukunft des Innovationsfonds

Microsoft Word - BKK DV Positionspapier Innovationsfonds.docx                              Initialzündung nutzen: Die Zukunft des Innovationsfonds                      Positionspapier des BKK Dachverbands                                                                                                                                                                    Initialzündung nutzen: Die Zukunft des Innovationsfonds                                      Der Innovationsfonds hat wichtige Impulse in der Versorgungslandschaft gesetzt. Dass ein er‐ heblicher Innovationsstau im...

Innere Kündigung: iga.Studie zeigt Ursachen und Gegenmaßnahmen auf

iga.Report33 Engagement erhalten – innere Kündigung vermeiden Wie steht es um das Thema innere Kündigung in der betrieblichen Praxis? Nicole Scheibner, Julia Hapkemeyer und Linda Banko unter Mitarbeit von Jens Hupfeld und Hanka Bendig Die Initiative Gesundheit und Arbeit In der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) arbeiten gesetzliche Kranken- und Unfallversicherung zusammen, um arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen. Gemeinsam werden Präventions- ansätze für die Arbeitswelt weiter- entwickelt und vorhandene Methoden oder Erkenntnisse für die Praxis nutzbar...

„Migration und Gesundheit – interkulturelle Aspekte in der Prävention“

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Fülle von Präventionsleistungen an. Studien zeigen jedoch, dass nicht alle Menschen gleichermaßen von diesem Angebot profitieren - Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen seltener in Anspruch. Genau hier setzen BKK Dachverband e.V., IKK e. V., KNAPPSCHAFT und die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) (Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen, kuk) und der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) mit ihrer gestrigen Veranstaltung in Berlin an. vdek und kuk berichteten über ihre ersten...

Arbeitswelt 4.0 - Betriebsärzte «intensiv gefordert»

Rottendorf/Würzburg (dpa) - Von den rund 1200 Beschäftigten in der Zentrale des fränkischen Modeherstellers s.Oliver arbeiten längst nicht mehr alle nur im Büro. Jeder Sechste hat seinen Bürostuhl für einen Tag pro Woche in den eigenen vier Wänden aufgestellt. Und wenn es nach Personaldirektorin Gabriele Fluck geht, sollen es in den nächsten Jahren noch mehr werden. «Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Home-Office für einen modernen und attraktiven Arbeitgeber ein «Must-have» ist», sagt Fluck. Vor allem Mitarbeiter der IT und der Personalabteilung nutzen das s.Oliver-Angebot bislang....