SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals

BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-200 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 6. Juli 2018 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stär- kung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stär- kungs-Gesetz – PpSG) Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 06.07.2018 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals Inhalt I. Vorbemerkung...

Stellungnahme des BKK DV zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 10. Dezember 2015 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 10.12.2015 zum Referenten- entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe Inhaltsverzeichnis I. Stellungnahme...

O-Ton-Paket "Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Pflegeheimen"

Audiobeiträge O-Ton-Paket "Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Pflegeheimen" Hermann Gröhe Bundesminister für Gesundheit, CDU Hier können Sie sich den Hörfunkbeitrag anhören und  herunterladen .  Der Beitrag steht Ihnen als mp3-Datei zur Verfügung.  FRAGE 1  In Pflegeberufen und sozialen Berufen fehlen massiv qualifizierte Fachkräfte Arbeitsplätze. Was bedarf es an Rahmenbedingungen, um den Beruf attraktiver zu gestalten? Gröhe  Die wachsende Zahl der Pflegebedürftigen in diesem Land braucht Menschen, die mit hoher Qualifikation aber auch mit menschlichen Fähigkeiten, ja, mit...

Amal heißt Hoffnung: Ausländische Pflegekräfte gegen den Notstand

Dem deutschen Gesundheitssystem fehlen schon jetzt mehr als 100 000 Pflegekräfte. Der Bedarf wird nach Ansicht von Experten in den kommenden Jahren deutlich steigen. Die Lücke sollen auch ausländische Schwestern füllen. Aber oft ist das nicht leicht. Tunis/Karlsruhe (dpa) - Auf Fotos sieht Kassel wunderschön aus. «Die historischen Häuser, die grünen Parks» - und der Job im Klinikum. Ihren Arbeitsvertrag hat die Tunesierin Hela Ahmadech schon bekommen, jetzt wartet sie noch auf ihr Visum, damit sie endlich anfangen kann, auch wenn sie ihren Mann und ihre beiden Kinder erst...

Stellungnahme des BKK DV zum Referentenentwurf PSG III

Stellungnahme der Verbände zum PSG III Verband Artike l Nr. § Absat z Änderungsvorschlag Begründung Kontaktdaten für Rückfragen (Name, E-Mail, Tel.) BKK Dachverband ergänz ender Änder ungsb edarf 7a Abs. 9 In Satz 1 Nr. 1 ist nach "§ 7b Absatz 1" das Wort "und" zu streichen und durch ein Komma zu ersetzen und nach der "2" "und 2a" zu ergänzen. Nachdem mit § 7b Abs. 2a (neu) kommunale Gebietskörperschaften, von diesen geschlossene Zweckgemeinschaften oder nach Landesrecht zu bestimmende Stellen als Beratungsstellen im Sinne des § 7a anerkannt werden, sind diese nach...

Stellungnahme des BKK DV zum Gesetzentwurf PSG III

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 12. Oktober 2016 zum Gesetzentwurf eines Dritten Gesetzes zur Stär- kung der pflegerischen Versorgung und zur Än- derung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) - BT-Drs. 18/9518 - sowie zu den Änderungsanträgen der Fraktio- nen CDU/CSU und SPD - Ausschussdrucksache 18(14)0206.1 – BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes...

Akademisierung der Pflege – Deutschland hinkt hinterher

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e DIGITALPOLITIK Patienten werden bestimmen, wer welche Daten sehen kann. Alles andere ist politisch nicht hat haltbar. HOFBERICHT: BGM 4.0 Betriebskrankenkassen schließen Versorgungslücken mit digitalen Lösungen. Patienten machen Tempo! ONLINEAUSZUG Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen Betriebs Kranken Kassen 6 | 17 Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen WISSENSCHAFT Es gibt gute Argumente, die für ein Studium in der Pflege sprechen. Zum einen hinkt Deutschland im Vergleich mit dem...

Stellungnahme des BKK DV zum Gesetzentwurf PflBRefG

Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 25. Mai 2016 zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflege- berufe (Pflegeberufereformgesetz – PflBRefG) Drs. (18/7823) BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin TEL (030) 2700406-0 FAX (030) 2700406-222 politik@bkk-dv.de www.bkk-dachverband.de Seite 2 Stellungnahme des BKK Dachverbandes e.V. vom 25.05.2016 zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe Inhaltsverzeichnis I. Stellungnahme...

Podcast Patient 2.0 – Medizinische Versorgung in Netzwerken

Audiobeiträge Interview mit  Franz Knieps   Vorstand BKK Dachverband e.V., Berlin Annette Hempen  Geschäftsführerin  MUM - Medizin und Mehr eG, Bünde Dr. Oliver Gapp Bereichsleiter Versorgung und Gesundheitsökonomie, mhplus BKK, Ludwigsburg Prof. David Matusiewicz Dekan und Direktor Institut für Gesundheit & Soziales, FOM Hochschule, Berlin Hier können Sie sich den Hörfunkbeitrag anhören und  herunterladen .  Der Beitrag steht Ihnen als mp3-Datei zur Verfügung.  Transkript SPRECHER         Vernetzt und digital – schon heute sind diese beiden Begriffe der Informationstechnologie kaum noch aus...

Neue Pflegekräfte braucht das Land?

w w w .b kk -d ac hv er ba nd .d e 4 | 18 Betriebs Kranken Kassen Magazin für Politik, Recht und Gesundheit im Unternehmen BKK WERKSTATT Was stoppt den PFLEXIT? Erkennbar bessere Arbeits- bedingungen in der Pflege. UNTERNEHMEN BKK Versicherte bekommen volle Kontrolle über ihre Gesund- heitsdaten. Mit der Vivy-App. Gute Arbeit – Gute Pflege © MassanPH/Moment/Getty Images NEUE PFLEGEKRÄFTE BRAUCHT DAS LAND? Von Dirk Rennert, Karin Kliner, Dr. Matthias Richter, Bereich Gesundheitsberichterstattung der Abteilung Datenmanagement, Empirie, IT Die Pflege ist in aller...