SchriftgrößeAA+A++
StartseiteSuche

Suche

Diagramm 2.4 Quelldaten Diagramm 2.4 Krankengeldtage der beschäftigten Mitglieder - Verteilung der wichtigsten Diagnosehauptgruppen (ICD-10 GM) (Berichtsjahr 2015) Diagnosehauptgruppe KG-Tage je 100 beschäftigte Mitglieder Anteil in Prozent Muskel-/Skelettsystem 138 29.6% Psychische Störungen 122 26.0% Verletzungen/Vergiftungen 43 9.2% Neubildungen 35 7.5% Kreislaufsystem 28 6.1% Symptome 19 4.1% Verdauungssystem 14 3.0% Atmungssystem 12 2.6% Infektionen 6 1.2% Sonstige 50 10.6% alle Diagnosen 467 100.0%

Diagramm 2.4 Quelldaten Diagramm 2.4 Krankengeldtage der beschäftigten Mitglieder - Verteilung der wichtigsten Diagnosehauptgruppen (ICD-10 GM) (Berichtsjahr 2015) Diagnosehauptgruppe KG-Tage je 100 beschäftigte Mitglieder Anteil in Prozent Muskel-/Skelettsystem 138 29.6% Psychische Störungen 122 26.0% Verletzungen/Vergiftungen 43 9.2% Neubildungen 35 7.5% Kreislaufsystem 28 6.1% Symptome 19 4.1% Verdauungssystem 14 3.0% Atmungssystem 12 2.6% Infektionen 6 1.2% Sonstige 50 10.6% alle Diagnosen 467 100.0%

Kassen-Ärzte: Deutschland hat Rücken

Berlin (dpa) - Volkskrankheit Nummer eins der Deutschen sind und bleiben Rückenschmerzen. 36,7 Millionen Patienten, das ist fast die Hälfte der Bundesbürger, suchten im vergangenen Jahr wegen Muskel-Skelett- oder Bindegewebserkrankungen eine Arztpraxis auf. Davon litten 22,1 Millionen an einer Erkrankung der Wirbelsäule und des Rückens. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zum Aufkommen sogenannter Volkskrankheiten hervor. Auf Platz zwei stehen den Angaben zufolge mit 35,1 Millionen Patienten Erkrankungen des Atmungssystems -...

Joint Action: Driving mental health at work in EU Fachkonferenz in Berlin zeigt Präventions-Wissen in Europa

In Europa wurde die „Joint Action“ Initiative zur Verbesserung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz auf den Weg gebracht, um vorhandenes, aber bisher nicht genutztes Präventions-Wissen zu heben. Koordiniert durch den BKK Dachverband hat eine EU-Arbeitsgruppe Best-Practice-Programme in Europa ermittelt, von denen alle anderen lernen können. Ergebnisse dieser auf insgesamt drei Jahre ausgelegten Initiative werden seit gestern bei einer zweitägigen europäischen Fachtagung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften vorgestellt. Der BKK Dachverband stellt in diesem...

Diagramm 1.4.15 Quelldaten Diagramm 1.4.15 AU-Tage der beschäftigten Mitglieder nach Anforderungsniveau der beruflichen Tätigkeit und ausgewählten Diagnosehauptgruppen (Berichtsjahr 2016) Anforderungsniveau Männer* Frauen Gesamt x Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Verletzungen/ Vergiftungen Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Verletzungen/ Vergiftungen Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Verletzungen/ Vergiftungen x AU-Tage je 1.000 beschäftigte Mitglieder Helfer-/Anlerntätigkeiten -7,394 -2,610 -3,335 8,036 4,099 2,462 7,720 3,364 2,893 fachlich ausgerichtete...

Tabelle_1.2.3 Tabelle 1.2.3 AU-Kennzahlen der Mitglieder ohne Rentner für die zehn wichtigsten Diagnosen der Psychischen Störungen nach Geschlecht (Berichtsjahr 2016) ICD-10-Code Diagnosen AU-Fälle AU-Tage Tage je Fall je 1.000 Mitglieder ohne Rentner Männer F32 Depressive Episode 13.5 736 54.5 F43 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen 15.2 408 26.8 F33 Rezidivierende depressive Störung 3.7 237 64.8 F48 Andere neurotische Störungen 8.1 214 26.3 F45 Somatoforme Störungen 5.9 158 26.7 F41 Andere Angststörungen 3.0 150 49.2 F10 Psychische und Verhaltensstörungen...

Diagramm 2.4.8 Quelldaten Diagramm 2.4.8 Ambulante Versorgung - Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose mit bzw. ohne Aufsichts-/Führungsverantwortung nach ausgewählten Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) Aufsichts-/Führungsverantwortung Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose in Prozent Männer* Frauen Gesamt Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System ...

Diagramm 2.4.7 Quelldaten Diagramm 2.4.7 Ambulante Versorgung - Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose nach Anforderungsniveau der beruflichen Tätigkeit, ausgewählten Diagonsehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) Anforderungsniveau Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose in Prozent Männer* Frauen Gesamt Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System ...

Diagramm 2.4.9 Quelldaten Diagramm 2.4.9 Ambulante Versorgung - Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose nach Vertragsform, ausgewählten Diagnosehauptgruppen und Geschlecht (Berichtsjahr 2016) Vertragsform Anteile der beschäftigten Mitglieder mit Diagnose in Prozent Männer* Frauen Gesamt Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System Muskel-Skelett-System Psychische Störungen Atmungssystem Herz-Kreislauf-System unbefristet/Vollzeit -48.7 -23.9 -44.7 -30.6 51.0 35.7...

Tabelle 3.2.1 Tabelle 3.2.1 Stationäre Versorgung - KH-Kennzahlen der BKK Versicherten für die zehn wichtigsten Diagnosen der Psychischen Störungen nach Geschlecht (Berichtsjahr 2016) ICD-10-Code Diagnosen KH-Fälle KH-Tage Tage je Fall je 1.000 BKK Versicherte Männer F33 Rezidivierende depressive Störung 1.7 70 40.1 F32 Depressive Episode 1.6 59 36.9 F10 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol 4.5 45 10.0 F20 Schizophrenie 1.0 35 36.9 F43 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen 0.6 11 17.2 F90 Hyperkinetische Störungen 0.2 11 47.8 F31 Bipolare affektive...