Veranstaltungen

Dänemark macht weiter - Was kommt nach der Krankenhausreform?

29.05.2019

In Deutschland wird die Konsolidierung der dänischen Kliniklandschaft von vielen als Blaupause betrachtet. Was klappt in Dänemark, woran es in deutschen Kliniken noch hapert? Über die ersten Erfolge durch Zentralisierung, Spezialisierung und Digitalisierung der dänischen Krankenhausreform diskutierten gestern Vertreter des dänischen Gesundheits­ministeriums, des BKK Dachverbandes und der TU Berlin in der Königlich Dänischen Botschaft in Berlin. weiterlesen

Erster Qualitätsvertrag zur Beatmungsentwöhnung (Weaning)

vom 25.03.2019 bis 25.03.2019

Zehntausende Patienten in Deutschland werden zu Hause oder in Kliniken künstlich beatmet. Hochrechnungen von 2018 gehen allein von 15.000 bis 30.000 Beatmungspatienten aus, die daheim versorgt werden. Hinzukommen mehrere Zehntausend stationäre Behandlungsfälle. Studien belegen jedoch, dass etwa 60 bis 70 Prozent dieser Menschen in Spezialkliniken von der Beatmung entwöhnt werden könnten ("Weaning"). Jetzt haben die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) und die Karl-Hansen-Klinik (Nordrhein-Westfalen) in Bad Lippspringe einen Vertrag geschlossen, der Patienten dabei unterstützt, von den Apparaten loszukommen und wieder alleine Luft holen zu können. weiterlesen

BKK Werkstattgespräch “Auf dem Weg zu einer sektorenübergreifenden, einheitlichen Vergütung“

vom 16.11.2018 bis 16.11.2018

Bereits seit Jahrzehnten ist es ein wesentliches Ziel der Gesundheitspolitik, die Barrieren zwischen ambulantem und stationärem Sektor zu überwinden. Dabei wird zunehmend die hemmende Rolle der streng sektorenbezogenen Vergütungssysteme im ambulanten (EBM) und stationären Bereich (DRG) in Frage gestellt und ein einheitliches, sektorenübergreifendes Vergütungssystem gefordert. Diese Forderung wird verbunden mit der Erwartung nach größerer Transparenz, sektorenübergreifender Leistungs- und Aufwandsgerechtigkeit und einer patientenorientierteren Leistungserbringung. weiterlesen

BKK Selbsthilfe-Tag 2018

27.09.2018

Der 17. BKK Selbsthilfetag widmete sich am 27.09.2018 dem demografischen Wandel in der Selbsthilfe. Referentinnen und Referenten aus vielen unterschiedlichen Bereichen informierten die rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den aktuellen Stand und zeigten anhand praktischer Beispiele Wege auf, wie es gelingen kann, die Zukunft der Selbsthilfe gemeinsam und positiv zu gestalten. weiterlesen

BKK Rehatag 2018

26.09.2018

Der diesjährige BKK Rehatag am 26. September 2018 stand erneut ganz im Zeichen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG). Der Fokus lag in diesem Jahr lag auf einer gemeinsamen Reflexion der vergangenen Monate innerhalb des seit dem 1. Januar 2018 geltenden Verfahrensrechts in Teil 1 SGB IX sowie dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu Herangehensweisen, organisatorischen Veränderungen und ersten Fallgestaltungen. weiterlesen

BKK Beitragstag 2018

07.06.2018

Am 7. Juni 2018 fand beim BKK Dachverband der dritte BKK Beitragstag statt. Kein Zweifel, der derzeitige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird das Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen weiter vorantreiben. Um nicht nur zu reagieren, sondern neue Maßstäbe zu setzen, fand im Rahmen des BKK Beitragstages 2018 ein reger Austausch über aktuelle Fragestellungen und Entwicklungsnotwendigkeiten sowie konkrete Digitalisierungsprojekte der Betriebskrankenkassen und deren Betrachtung durch die Fachaufsicht statt. weiterlesen

Kassengründung und -erstreckung: Passt das bestehende Organisationsrecht ins 21. Jahrhundert?

15.05.2018

Kassengründung und -erstreckung: Passt das bestehende Organisationsrecht ins 21. Jahrhundert? Seit geraumer Zeit stoßen Betriebskrankenkassen und Unternehmen an die Grenzen des Organisationsrechts im SGB V: Dabei geht es um die Frage, wie die komplizierten und veralteten Regelungen zu einer Kassenerrichtung verändert und den neuen Gegebenheiten am Markt – inklusive der sich verändernden Unternehmensstrukturen - angepasst werden können. Auch das ausgeübte individuelle Kassenwahlrecht erfordert eine Modernisierung. Insbesondere weil Unternehmen und Arbeitnehmer Interesse an einem Marktzutritt zur betrieblichen Krankenversicherung haben. weiterlesen

HALBZEIT BEIM INNOVATIONSFONDS - RÜCKBLICK UND ZUKUNFTSPERSPEKTIVE

19.04.2018

Das BKK-System braucht einen Vergleich seiner Innovationskraft mit anderen Kassenarten nicht zu scheuen. Über 60 Betriebskrankenkassen beteiligen sich aktiv an 37 Projekten des Innovationsfonds. Exemplarisch stellte die Veranstaltung BKK INNOVATIV: Halbzeit beim Innovationsfonds – Rückblick und Zukunftsperspektive drei geförderte Innovationsprojekte und deren erste Erkenntnisse vor. Im Vordergrund aller Projekte steht die Patientenperspektive und die Verbesserung der Versorgung. weiterlesen

©

Copyright-Informationen


Übergabe des DSUG v.l.n.r. Hanka Knoche (Vorstand BAHN-BKK), Prof. Dr. Bertolt Meyer (TU Chemnitz), Dr. Christian Gravert (Leiter Gesundheitsmanagement Deutsche Bahn AG), Franz Knieps (Vorstand BKK Dachverband)


(Fenster schließen)

Roll-Out Deutsches Unternehmenssiegel Gesundheit in das BKK-System

18.10.2017

Betriebskrankenkassen (BKK) und Unternehmen können künftig mithilfe eines neuen Bewertungsverfahrens evaluieren, wie wirksam ihr betriebliches Gesundheitsmanagement ist. weiterlesen