Veranstaltungen

BKK Werkstatt: Zwischenbilanz zur Haushalts- und Finanzentwicklung 2015

09.06.2015 BKK Dachverband e.V. Mauerstraße 85 10117 Berlin

0

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitgliedskassen,

fast die Hälfte des Jahres 2015 ist vorüber und der BKK Dachverband möchte mit seinen Mitgliedern eine erste Zwischenbilanz zur Haushalts- und Finanzentwicklung im laufenden Jahr ziehen.

Sind die Voraussagen des Schätzerkreises bisher eingetreten? Wie hat sich die Wettbewerbssituation in der GKV verändert? Ist die wirtschaftliche Entwicklung noch auf dem guten vorgezeichneten Pfad? Welche Konsequenzen haben die neuen Gesetzesvorhaben (Versorgungsstärkungsgesetz und Präventionsgesetz, ggf. Krankenhausreform) für die Kassenfinanzen. Sind die Einschätzungen in den Gesetzentwürfen realistisch? Wie sieht der Ausblick 2016 demnach aus.

Experten unserer Krankenkassen, des BKK Dachverbandes und Wissenschaftler gehen diesen Fragen nach und versuchen ein erstes Szenario als Diskussionsgrundlage für den Workshop zu entwickeln.

Der Workshop richtet sich an alle Interessierte an GKV-Finanzen und speziell an die Fachebene Haushalts- und Finanzen unserer Mitglieder. Neben unserem Informationsangebot (Thesen-Referate) wird reichlich Gelegenheit für Diskussion und Informationsaustausch geboten werden.

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 26.5.2015.

Sollten Sie fachliche Rückfragen haben, können Sie sich gern unseren Leiter Strategisches Controlling, Dr. Wolfgang König unter der E-Mail-Adresse wolfgang.koenig(at)bkk-dv.de wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BKK Dachverband e.V.

 

10:30 Uhr            Eintreffen der Teilnehmer

11:00 Uhr            Begrüßung

11:15 Uhr            Entwicklungen in den Ausgabenbereichen vor dem Hintergrund politischer und fachlicher Änderungen:

Arzneimittel (Natalie Kohzer, BKK DV)

Krankenhaus (Christian Busch, BKK DV)

Ambulante ärztliche Versorgung (Jörg Neumann, BKK DV)

Heil- und Hilfsmittel (Jens Hartmann, BKK DV)

Zahnärzte (Cordula Schmelzer, BKK DV)

anschl. Diskussion        

12:30 Uhr            Entwicklung der Hauptausgabenbereiche 2014 vor dem Hintergrund früherer Prognosen (Dr. Martin Albrecht, IGES)

13:00 Uhr            Mittagspause

14:00 Uhr            Entwicklung der Hauptausgabenbereiche 2015 aus heutiger Sicht (Dr. Martin Albrecht, IGES)

       anschl. Diskussion

14:30 Uhr            Szenario der Zusatzbeitragssatzentwicklung 2015 – 2017 (Klaus Hümpfer, SBK)

        anschl. Diskussion

15:00 Uhr            Wettbewerbsanalyse aktualisiert (Nancy Wand, Dr. Wolfgang König, BKK DV)

Abschließende Diskussion

16:00 Uhr            Ende der Veranstaltung