Veranstaltungen

BKK Werkstattgespräch "Internetsucht"

vom 24.01.2018 bis 24.01.2018 BKK Dachverband e.V. Mauerstrasse 85 10117 Berlin

1

 

Ein Problem, das in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und von Experten breit diskutiert wird, sind die "nichtstofflichen Süchte", wie Fernseh-, Computer und Mediensucht.
Es entsteht zwar keine körperliche Abhängigkeit wie bei Kokain, Heroin oder Alkohol, aber eine psychische Abhängigkeit. Nach aktuellen Schätzungen sind drei bis zwölf Prozent der Anwender als „mediensüchtig“ einzustufen.
Typische Beschwerden und Beeinträchtigungen durch Internetsucht sind unter anderem: Konzentrationsdefizite, Schulabbrüche, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen, soziale Vereinsamung, Interessenverlust.

Vor diesem Hintergrund beabsichtigt die CONVEMA Versorgungsmanagement GmbH unterstützt durch den BKK Dachverband einen Innovationsfonds Projektantrag für den Fördertopf „Neue Versorgungsformen“ zu stellen. Ziel des Projektes ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die stark gefährdet oder schon süchtig sind, konkrete Unterstützungsangebote zu unterbreiten.

Die bisherigen Überlegungen zur inhaltlichen Ausgestaltung des Projektes wollen wir Ihnen in einem Werkstattgespräch präsentieren und im Anschluss mit Ihnen diskutieren.
Wir laden Sie hiermit herzlich zum BKK Werkstattgespräch „Internetsucht“ am 24. Januar 2018 von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr ein.
Bereits heute danken wir Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns auf ein anregendes Werkstattgespräch.